Wegen Vorfällen im Bournemouth-Spiel

Ince wegen Tätlichkeit gesperrt

Von Marco Nehmer
Donnerstag, 17.10.2013 | 16:40 Uhr
Paul Ince hat die Offiziellen mit Schimpfwörtern bedacht
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Der Härtetest für den FC Bayern München
Super Cup
SaLive
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
SaLive
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Juventus -
Barcelona
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby

Paul Ince ist vom englischen Fußballverband FA für fünf Spiele gesperrt worden. Der Trainer des FC Blackpool hatte im September zunächst eine Stadionbesucherin mit einem Flaschenwurf getroffen und später den vierten Offiziellen tätlich angegriffen.

Die Vorfälle ereigneten sich am 14. September im Rahmen des Zweitligaspiels zwischen Blackpool und Bournemouth (2:1). Nach Wochen der Beratung hat die FA hat nun das Strafmaß von fünf Spielen Sperre bekanntgegeben.

Ince war zunächst auf die Tribüne geschickt worden. Er hatte aus Verärgerung über einen verschossenen Elfmeter eine Wasserflasche weggeworfen und damit eine Zuschauerin getroffen.

Der darauffolgende Disput mit dem vierten Offiziellen Mark Pottage hatte nach dem Abpfiff ein unschönes Nachspiel. Ince lieferte sich mit dem Schiedsrichtergespann ein Wortgefecht, an dessen Ende er gegenüber Pottage handgreiflich wurde.

Spielbericht belastet Ince schwer

Referee Oliver Langford beschrieb die Konfrontation daraufhin in seinem Spielbericht: Der Blackpool-Coach hätte nach dem "verfickten vierten Offiziellen" gefragt. "Er stand hinter Ince und sagte: Hier bin ich. Herr Ince drehte sich und stieß Herrn Pottage mit beiden Händen gewaltsam in die Brust. Daraufhin griffen die Ordner ein."

Der frühere englische Nationalspieler habe auch nach der Vereitelung weiterer Handgreiflichkeiten unablässig geflucht und die Offiziellen mit Schimpfwörtern bedacht. Der Tabellensechste Blackpool wird nun erst Ende November beim Heimspiel gegen Sheffield Wednesday wieder von seinem Trainer betreut werden.

Paul Ince im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung