Grashoppers besiegen FC

Skibbe gewinnt Zürich-Derby

SID
Mittwoch, 30.10.2013 | 22:46 Uhr
Michael Skibbe hat einen wichtigen Derby-Sieg gefeiert
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der Schweizer Rekordmeister Grasshopper Zürich von Trainer Michael Skibbe hat das Derby gegen den FC Zürich gewonnen und den Rückstand auf die Tabellenspitze verkürzt.

In der Nachholpartie des siebten Spieltags der Super League setzten sich die Grasshoppers gegen den Stadtrivalen mit 3:1 (1:0) durch. Die Tore für die Gastgeber erzielten der ehemalige Bundesligaprofi Caio (19./83.) und Nzuki Toko (56.). Ein Eigentor von Milan Vilotic (69.) hatte den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer für die Gäste markiert.

Nach 13 Spielen steht Pokalsieger Grasshopper mit 25 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz hinter Titelverteidiger FC Basel (26). Für Skibbe, der im Sommer die Nachfolge des Italieners Uli Forte angetreten hatte, war es der erste Derbysieg. Zuletzt hatte seine Mannschaft beim FC Sion noch eine überraschende 0:2-Niederlage kassiert.

Die Super League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung