Spanier mit Zweijahresvertrag

Clemente wird Libyen-Coach

SID
Samstag, 12.10.2013 | 17:29 Uhr
Javier Clemente hat Erfahrung: Nach Kamerun übernimmt er nun das libysche Nationalteam
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Der frühere spanische Nationaltrainer Javier Clemente hat einen Zweijahresvertrag als Coach der libyschen Auswahl unterschrieben.

Der 63-Jährige, der zuletzt 2012 Trainer beim jetzigen spanische Zweitligisten Sporting Gijon war, ist Nachfolger von Abdelhafidh al-Rabich, der nach der verpassten WM-Qualifikation zurückgetreten war. Libyen ist 2017 Afrika-Cup-Gastgeber.

Die libysche Mannschaft war im August nach einer 0:1-Niederlage gegen Kamerun in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien gescheitert.

Clemente ist auf dem afrikanischen Kontinent kein Unbekannter, von 2010 bis 2011 trainierte er das Nationalteam Kameruns. Mit Athletic Bilbao wurde er als Trainer zweimal in Folge spanischer Meister (1982/83 und 1983/84).

Die WM-Quali in Afrika im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung