Boulahrouz geht zu Bröndby IF

SID
Montag, 07.10.2013 | 23:06 Uhr
Khalid Boulahrouz spielte zwei Jahre lang für den Hamburger SV
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der ehemalige Bundesligaprofi Khalid Boulahrouz (31) hat in Dänemark einen neuen Verein gefunden.

Der Niederländer, der in der Bundesliga für den Hamburger SV und den VfB Stuttgart spielte, unterschrieb am Montag einen Einjahresvertrag beim zehnmaligen dänischen Meister Bröndby IF. Boulahrouz war zuletzt vereinslos, nachdem sein Kontrakt beim portugiesischen Erstligisten Sporting Lissabon nicht verlängert worden war.

Der Niederländer erzielte für den Hamburger SV und den VfB Stuttgart in 116 Bundesligaeinsätzen drei Tore und zwei Eigentore. Wegen seiner rauen Spielweise nannte man den Verteidiger auch "Der Kannibale".

Khalid Boulahrouz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung