Montag, 14.10.2013

Für 14 gesperrte Nationalspieler El Salvadors

FIFA weitet Strafen gegen Profis aus

Die wegen Spielmanipulation von El Salvadors Fußball-Verband lebenslang gesperrten 14 Nationalspieler sind von der FIFA weltweit aus dem Verkehr gezogen worden.

Auch ein Spiel zwischen den USA und El Salvador soll von Manipulation betroffen gewesen sein
© getty
Auch ein Spiel zwischen den USA und El Salvador soll von Manipulation betroffen gewesen sein

Das teilte der Fußball-Weltverband am Montag nach einer Entscheidung seiner Disziplinarkommission mit. Weltweit sind auch zwei Spieler gesperrt worden, gegen die El Salvadors Verband eine sechs- bzw. 18-monatige Sperre verhängt hatte.

Unter anderem soll ein Freundschaftsspiel gegen die USA im Jahr 2010 (0:1) manipuliert worden sein. Jürgen Klinsmann war zu dieser Zeit noch nicht als US-Trainer im Amt.


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 14. Spieltag

Primera Division, 14. Spieltag

Serie A, 15. Spieltag

Ligue 1, 16. Spieltag

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.