Samstag, 05.10.2013

Nach der Frankfurt-Niederlage

Nikosia feuert Trainer Paulo Sergio

Nach der 0:3-Pleite gegen Eintracht Frankfurt in der Fußball-Europa-League hat sich der zyprische Erstligist Apoel Nikosia von Trainer Paulo Sergio getrennt.

Muss nach der Frankfurt-Niederlage seine Koffer in Nikosia packen: Paulo Sergio
© getty
Muss nach der Frankfurt-Niederlage seine Koffer in Nikosia packen: Paulo Sergio

Der Portugiese hatte den Meister erst zur laufenden Saison übernommen.

Nach vier Liga-Spielen belegte Apoel nur den fünften Tabellenplatz, nachdem der Klub zuvor bereits frühzeitig in der Champions-League-Qualifikation gescheitert war.

Auch in der Europa League ist Nikosia noch sieglos. Vorerst trainiert der frühere Apoel-Torjäger Ioannis Ioannou die Mannschaft.

Die Europa League in der Übersicht


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 15. Spieltag

Primera Division, 15. Spieltag

Serie A, 16. Spieltag

Ligue 1, 17. Spieltag

Süper Lig, 14. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.