Queen erlaubt FA-Jubiläumsspiel im Palace

Von Adrian Bohrdt
Dienstag, 03.09.2013 | 20:22 Uhr
Prinz William ist aktuell der Vorsitzende des englischen Fußball-Verbands FA
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Zum 150-jährigen Jubiläum des englischen Fußballverbands wird erstmals ein Fußballspiel auf dem Rasen des Buckingham-Palasts stattfinden. Wie die FA auf ihrer Website verkündete, erlaubt Queen Elizabeth II. ihrem Enkel Prinz William, der auch Vorsitzender des Verbands ist, die Nutzung des königlichen Grüns.

Ausgetragen wird das Spiel am 7. Oktober zwischen zwei der ältesten Klubs des Landes, Civil Service FC und Polytechnic FC (beide aus London). "Wir werden so artig wie möglich sein", versprach Neil Ward, Vizepräsident von Civil Service: "Aber es ist ein Wettkampf." Zuständig für die Umwandlung des Rasens in einen Fußballplatz ist Tony Stones, der Platzwart des Wembley-Stadions, sowie die Gärtner des Palastes.

Außerdem sollen im Rahmen der Veranstaltung auch 150 ehrenamtliche Helfer aus geehrt werden. "Diese Freiwilligen sind der Herzschlag des Fußballs. Ohne sie würde das Spiel in den unteren Klassen nicht funktionieren und es ist nur richtig, dass die FA ihre unermüdliche und selbstlose Arbeit würdigt", freute sich Greg Dyke, der Vorstandsvorsitzende des Verbandes.

Die englische Premier League in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung