Marica schlägt Fotografen und klaut Kamera

Von Adrian Bohrdt
Freitag, 20.09.2013 | 21:36 Uhr
Ciprian Marica hat noch immer keinen neuen Verein gefunden
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Der ehemalige Bundesligaspieler Ciprian Marica hat in seiner Heimat Rumänien für Negativschlagzeilen gesorgt. Der 27-Jährige schlug gegen 1 Uhr nachts in Bukarest einen Paparrazi nieder und klaute eine Kamera, um Bilder von sich zu löschen.

Wie das rumänische Internetportal "ProSport" meldet, hatte Marica gerade die Wohnung seiner Ex-Freundin Ilinca Vandici verlassen, als die Paparazzi auf ihn warteten. Einer der Fotografen fragte den 27-Jährigen, ob er sich mit Vandici versöhnt habe, woraufhin Marica ihn zu Boden schlug und die Kamera des Fotografen mitnahm.

Dieser erstattete anschließend Anzeige und Marica musste bei der Polizei vorstellig werden. "Dass ich in Rumänien überall hin verfolgt werde, ist nicht respektlos, das ist eine Unverschämtheit. Mein Privatleben hat niemanden zu interessieren. Ich nahm ihm die Kamera weg, weil ich die Bilder löschen wollte", so der Stürmer.

So gab er die Kamera zwar später zurück, behielt den Chip mit den Bildern allerdings. Marica war zuletzt beim FC Schalke 04 unter Vertrag, ist seit dieser Saison aber ohne Klub. Zuletzt war er unter anderem mit dem FC Arsenal in Verbindung gebracht worden.

Ciprian Marica im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung