Fussball

Südkorea ohne Son trennt sich torlos von Peru

SID
Mittwoch, 14.08.2013 | 17:23 Uhr
In Suwon trennten sich Südkorea und Peru 0:0 Unentschieden
© getty

Ohne den Neu-Leverkusener Heung-Min Son ist die Nationalmannschaft von Südkorea nach der erfolgreichen Qualifikation für die WM 2014 gegen Peru nicht über ein 0:0 hinausgekommen.

Vor 34.000 Zuschauern in Suwon standen für die Peruaner Claudio Pizarro vom Triple-Gewinner Bayern München und der Schalker Jefferson Farfán in der Startformation. Farfán wurde in der 69. Minute für den Ex-Hamburger Paolo Guerrero ausgewechselt.

Heung-Min Son im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung