Fussball

Ohne Kuranyi: Dynamo Moskau tritt auf der Stelle

SID
Sonntag, 18.08.2013 | 20:53 Uhr
Kevin Kuranyi konnte nicht mitwirken und sah ein enttäuschendes 1:1
© getty

Erneut ohne den angeschlagenen Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi hat Dynamo Moskau den Sprung in die Spitzengruppe der russischen Premier Liga verpasst.

Mit Sbornaja-Kapitän Igor Denisow, der in der Woche vom Liga-Konkurrenten Anschi Machatschkala gewechselt war, kam der elfmalige Meister am fünften Spieltag bei FK Krasnodar nur zu einem 1:1 (0:1) und blieb auf dem sechsten Tabellenrang.

Kuranyi hatte bereits an den ersten vier Spieltagen wegen einer Adduktorenverletzung gefehlt. Das Tor für Krasnodar erzielte der Brasilianer Wanderson (10.), Torschützenkönig der vergangenen Saison. Andrej Panyukow (84.) glich aus.

Kevin Kuranyi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung