Mit "seiner 7": Raul trifft noch einmal für Real

Von Jöran Landschoff
Freitag, 23.08.2013 | 12:59 Uhr
Raul Gonzalez Blanco: "Ich werde ewig dankbar sein, es war etwas ganz Besonderes"
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Raul hat im Spiel um die Trofeo Santiago Bernabeu zwischen Real Madrid und seinem aktuellem Verein Al-Sadd Sports Club ein Tor für seinen ehemaligen Verein erzielt. In der ersten Halbzeit lief der Spanier wie früher mit der Nummer sieben für die Königlichen auf, übergab in der Pause sein Trikot an Cristiano Ronaldo und sprach nach dem Abpfiff von Gefühlen wie einst bei seinem Debüt.

Der Rekordtorschütze des Vereins lief zur Überraschung vieler im Trikot seiner alten Liebe auf. Das Trikot mit der Nummer sieben, das mittlerweile Ronaldo trägt, durfte er noch einmal für 45 Minuten tragen. "Es gab viele kleine Details in diesem Spiel", sagte Raul nach der Partie. "Dass Cristiano mir sein Trikot gegeben hat, Casillas mir seine Binde. Alle haben mich willkommen geheißen."

Als Kapitän erzielte der Mann, der insgesamt 523 Mal für Real auflief, das erste Tor für Madrid. Der 36-Jährige fühlte sich in seine Jugendzeit versetzt. "Ich hatte ähnliche Gefühle bei meinem Debüt gegen Atletico Madrid hier im Bernabeu", berichtete er. "Ich werde ewig dankbar sein, es war etwas ganz Besonderes."

Trikotübergabe zur Halbzeit an CR7

Unter den Augen des spanischen Königs übergab Raul zur Halbzeit sein Trikot Cristiano Ronaldo, der bis dahin mit der nicht vergebenen Nummer elf spielte. "So viele Jahre habe ich dieses Trikot mit aller Macht verteidigt und die Zuneigung gespürt", so der überwältigte Stürmer.

Für eine andere Real-Ikone fand Raul Worte der Unterstützung. Iker Casillas hat auch unter dem neuen Tainer Carlo Ancelotti bisher keinen Platz in der Startelf. "Iker ist ein großartiger Profi und Mannschaftskamerad, für ihn ist das neu. Aber mit harter Arbeit wird er zurückkommen und Real Madrid bei der Verwirklichung der Ziele helfen", ist sich der Angreifer sicher.

2010 war Raul zu Schalke 04 gewechselt. Bis heute ist er mit 71 Toren in 142 Spielen Rekordtorjäger der Champions League.

Raul im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung