Neymar wird 2014 nach Europa wechseln

Von Stefan Petri
Donnerstag, 25.04.2013 | 16:44 Uhr
Große Bürde: Neymar soll Brasilien bei der Heim-Weltmeisterschaft zum lang ersehnten Titel führen
© getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Live
Häcken -
AIK
Ligue 1
Live
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Brasiliens Hoffnung Neymar wird den FC Santos nach der WM im eigenen Land verlassen und 2014 nach Europa wechseln. Das erklärte Neymars Vater. Viele Topklubs sind am 21-Jährigen interessiert, Favorit auf seine Verpflichtung ist der FC Barcelona.

Neymar Senior, Vater und gleichzeitig Berater des Stürmers, hat bestätigt, was schon viele vermutet hatten. "Mein Sohn wird bei der Weltmeisterschaft spielen und danach ein Kapitel seines Lebens schließen und nach Europa wechseln", wird er zitiert.

Neymar, der in der letzten Saison in 47 Einsätzen 43 Tore erzielte, steht bei Topklubs in Spanien und England auf dem Zettel. Barcelonas Südamerika-Verantwortlicher Andre Cury bestätigte prompt das Interesse seines Klubs. "Neymar ist Barcelonas erste Wahl, ich besuche derzeit alle Spiele von Santos."

Cury, der als Vertrauter von Barca-Präsident Sandro Rosell gilt, wartet nun auf ein Signal des brasilianischen Erstligisten. "Wenn sie bereit sind, ihn zu verkaufen, sind wir für Verhandlungen offen." Der Vertrag von Neymar läuft 2014 allerdings aus.

Auch Real Madrid, der FC Chelsea und Bayern München sollen an Neymar interessiert sein. Der Spieler selbst hatte in der Vergangenheit Barcelona und Real als seine europäischen Lieblingsvereine genannt.

Neymar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung