Montag, 08.04.2013

Tumulte in Schweden

Spielabbruch nach Flaschenwurf

In der ersten schwedischen Liga ist das Spiel nach 37 Minuten abgebrochen worden, nachdem ein Spieler in der Bauchgegend von einer Flasche getroffen wurde.

Gbenga Arokoyo (v.) von Mjällby AIF bekam eine Flasche in den Bauch geworfen
© imago
Gbenga Arokoyo (v.) von Mjällby AIF bekam eine Flasche in den Bauch geworfen

In der ersten schwedischen Liga ist das Spiel zwischen Djurgarden Stockholm und Mjällby AIF nach 37 Minuten abgebrochen worden, nachdem Mjällbys Mittelfeldspieler Gbenga Arokoyo in der Bauchgegend von einer Flasche getroffen wurde.

Auslöser für die Unruhen war der Führungstreffer der Gäste. Nach einem angeblichen Foul an Stockholms Yussif Chibsah spielte Mjällby weiter und ging durch Robin Stromberg in Führung. Als die Spieler das Tor feierten, warfen die aufgebrachten Stockholmer Fans unter anderem Flaschen, Früchte und Münzen.

"Ich werde einen Bericht schreiben, der Schiedsrichter wird einen Bericht schreiben, und dann wird die Disziplinarkommission des Verbandes entscheiden", sagte der Verbands-Deligierte Rune Nilsson.

Alles zum internationalen Fußball


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player
ENG
SPA
FRA
ITA
TUR

Premier League

Primera Division

Ligue 1

Serie A

Süper Lig

Trend

Welche ist die stärkste Liga Europas?

Premier League
Primera Division
Bundesliga
Serie A

In der ersten schwedischen Liga ist das Spiel nach 37 Minuten abgebrochen worden, nachdem ein Spieler in der Bauchgegend von einer Flasche getroffen wurde.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.
Partner: mediasports
Seite bookmarken bei: