Zenit St. Petersburg mit Interesse an City-Trainer

Von Maren Kaczkowski
Mittwoch, 13.03.2013 | 13:47 Uhr
Wie lange tut sich Mancini die Kritik in Manchester noch an? Flüchtet er nach Russland?
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Zenit St. Petersburg soll Interesse an einer Verpflichtung von Roberto Mancini von Manchester City haben. Medienberichten zufolge soll der russische Meister mit der Arbeit von Luciano Spalletti unzufrieden sein.

Wie der englische "Mirror" berichtet, wird Mancini als möglicher Nachfolger für seinen Landsmann in Russland gehandelt.

Spalletti hat demnach in den Augen der Zenit-Verantwortlichen zu wenig aus der vor der Saison mit 103 Millionen Euro verstärkten Mannschaft herausgeholt. Trotz den Verpflichtungen von Hulk (FC Porto) und Axel Witsel (Benfica Lissabon) rangiert man in der russischen Premjer-Liga mit acht Punkten Rückstand auf ZSKA Moskau nur auf Platz drei.

Der 48-jährige Mancini hingegen betonte zwar zuletzt, sich trotz einer verpassten Titelverteidigung seines Jobs in Manchester sicher zu sein, musste aber vermehrt Gerüchte über seine potentiellen Nachfolger in den englischen Zeitungen lesen. Der Italiener besitzt bei den "Citizens" noch einen Vertrag bis 2017.

Zenit St.Petersburg in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung