Fussball

Wilfried Bony will Vitesse Arnheim verlassen

Von Ruben Zimmermann
Zu gut für die Eredivisie? Bony will seine Kunststücke künftig woanders zeigen
© getty

Wilfried Bony, aktuell bester Torschütze der niederländischen Eredivisie, will seinen aktuellen Verein Vitesse Arnheim so schnell wie möglich verlassen.

"Wenn ich eine Chance habe zu gehen, dann werde ich das so schnell wie möglich tun", sagte Bony dem TV-Sender "Eredivisie Live" am Samstag nach dem 5:3-Sieg von Vitesse über Heracles Almelo.

Der 24-Jährige erklärte weiter, dass sein Agent bereits mit mehreren Vereinen in Kontakt stehe. Um welche Klubs es sich genau handelt, wisse er allerdings nicht. "Ich weiß nur, dass ein Verein aus Russland dabei ist. Möglicherweise habe ich heute mein letztes Spiel in der Eredivisie gemacht", so Bony.

Aktuell bester Torjäger

Vor seinem Wechsel in die Niederlande spielte Bony von 2008 bis 2011 für Sparta Prag und wurde dort 2010 tschechischer Meister. Aktuell führt er mit 22 Saisontoren souverän die Torschützenliste der Eredivisie an. Vitesse Arnheim schob sich nach dem Sieg am Samstag vorübergehend auf den dritten Tabellenplatz nach vorne und hat sogar noch Chancen auf die Meisterschaft.

Wilfried Bony im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung