SC Freiburg: Putsila wechselt nach Nowgorod

Von Jakob Kunz
Montag, 18.02.2013 | 16:17 Uhr
Anton Putsila (r.) im Zweikampf mit Augsburgs Koo - dieses Duell wird es sobald nicht mehr geben
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Anton Putsila von Bundesligist SC Freiburg wechselt mit sofortiger Wirkung nach Russland zu Wolga Nischni Nowgorod. Das gab der Klub auf seiner Webseite bekannt.

Demnach hat Putsila seinen Vertrag bei den Breisgauern aufgelöst.

Der 25-jährige Mittelfeldspieler wird sich bis zum Saisonende dem russischen Erstligisten anschließen. "Wir bedanken uns bei Anton für zweieinhalb Jahre im SC-Trikot und wünschen ihm alles Gute bei seinem neuen Verein", ließ der SC Freiburg verlauten.

Putsila absolvierte in der aktuellen Saison lediglich zwei Spiele für Freiburg.

Anton Putsila im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung