Charisteas wechselt zu Al-Nasr

Von Martin Grabmann
Dienstag, 19.02.2013 | 19:37 Uhr
Angelos Charisteas (l.) gewann mit Schalke 04 den DFB-Pokal
© Getty

Nach dem Abstieg mit Panetolikos Agrinio war Angelos Charisteas zuletzt ein halbes Jahr vereinslos. Jetzt wechselt der Grieche zu Al-Nasr in die Vereinigten Arabischen Emirate.

Der 33-jährige Stürmer soll für den Verein, der in der vergangenen Saison Zweiter der Premier Devision geworden ist, auf Torejagd gehen. Charisteas ist in Deutschland vor allem durch seine Zeit bei Werder Bremen bekannt. In der Bundesliga spielte er darüber hinaus für den 1. FC Nürnberg, Schalke 04 und Bayer Leverkusen.

Zuletzt war der ehemalige griechische Nationalspieler und Europameister von 2004 in seinem Heimatland bei Panetolikos Agrinio unter Vertrag. In 24 Spielen gelangen ihm vier Tore, den Abstieg in die zweite griechische Liga konnte er damit aber nicht verhindern.

Angelos Charisteas im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung