Pieters nach Scheibenschlag im Krankenhaus

Von Christoph Lesk
Samstag, 19.01.2013 | 11:36 Uhr
Nach der Roten Karte beim Comback nach neunmonatiger Pause verlor Pieters die Beherrschung
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Nachdem er bei der 1:3-Heimniederlage des PSV Eindhoven gegen PEC Zwolle eine Rote Karte erhielt, ließ Verteidiger Erik Pieters seinen Frust an einer Glasscheibe aus.

Dabei verletzte er sich so schwer, dass man ihn ins Krankenhaus einliefern musste. Sein erstes Spiel seit der Verletzung im April 2012 hatte sich der 24-jährige Pieters sicherlich anders vorgestellt.

Nach einem harten Einsteigen wurde der niederländische Nationalspieler in der 67. Spielminute des Feldes verwiesen.

In Folge dessen verlor er die Beherrschung, trat gegen eine Tür im Kabinengang, um anschließend gegen eine Glastür zu schlagen. Dabei erlitt der Linksverteidiger Schnittverletzungen, die eine Fahrt ins Krankenhaus zur Folge hatten.

Erik Pieters im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung