Neymar: Würde gern mit Pep zusammenarbeiten

Von Anni Pekie
Montag, 21.01.2013 | 10:37 Uhr
Brasilien-Stürmer Neymar ist mit nur 64 Kilo ein echtes Leichtgewicht
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Das brasilianische Ausnahmetalent Neymar vom FC Santos würde gerne einmal mit Pep Guardiola zusammen arbeiten. Der Angreifer des FC Santos hält den neuen Trainer von Bayern München für einen der besten seiner Zunft.

Laut der spanischen Sportzeitung "AS" hat der FC Bayern Interesse an einer Verpflichtung von Neymar angemeldet. Das Talent aus Brasilien wird allerdings von zahlreichen europäischen Vereinen umworben.

Ein Argument für die Bayern könnte die Verpflichtung von Pep Guardiola sein.

Gegenüber dem US-amerikanischen TV-Sender Fox Sports bestätigte der 20-Jährige seine Bewunderung für den Trainer: "Er ist ein großer Trainer. Hoffentlich darf ich eines Tages mit ihm zusammenarbeiten."

Wechsel nach der WM?

In Europa gebe es aber noch mehr großartige Trainer, fügte er hinzu. Außerdem verspüre er keine Eile: "Hier fühle ich mich glücklich, es bleibt außerdem noch genügend Zeit, etwas Neues auszuprobieren."

Neymars Vertrag beim FC Santos läuft noch bis zur Heim-WM 2014 und diesen möchte er auch erfüllen. Wohin die Reise danach geht, hat er bisher offen gelassen.

Neymar da Silva Santos Junior im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung