Zenit-Fans veröffentlichen "Manifest"

SID
Montag, 17.12.2012 | 12:41 Uhr
Rassistische Vorfälle in der russischen Premier Liga sind leider keine Seltenheit
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
Club Friendlies
Live
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Live
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Neuer rassistischer Ausfall im russischen Fußball: Anhänger von Meister Zenit St. Petersburg haben in einem "Manifest" schwarze und schwule Spieler abgelehnt. Zenit verliere seine Identität, wenn Fußballer aus anderen Regionen der Welt dort spielten, hieß es in dem Text.

Der Fanclub "Landskrona" veröffentlichte das "Manifest". Erst im Sommer hatte Zenit für schätzungsweise 60 Millionen Euro den dunkelhäutigen Brasilianer Hulk verpflichtet.

Der Verein lehnte den Forderungskatalog ab. Zenit sei stets für Toleranz eingetreten, sagte ein Clubsprecher am Montag der Agentur Itar-Tass.

Auch Spieler von Rivalen unerwünscht

Im Ausrichterland der Weltmeisterschaft 2018 gibt es immer wieder rassistische Vorfälle wie Bananenwürfe gegen dunkelhäutige Spieler. Auch Homosexuelle werden häufig attackiert.

Unerwünscht seien auch prominente Spieler der Moskauer Erzrivalen Spartak, Dynamo und ZSKA Moskau, hieß es in dem Text weiter. Wer für den vom Staatskonzern Gazprom unterstützten Club auflaufe, dürfe keine Starallüren zeigen und weder rauchen noch trinken, forderten die Zenit-Anhänger.

Der Spielplan der Premier Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung