Ex-HSV-Profi Guerrero goldener Torschütze

Corinthians im Finale der Klub-WM

SID
Mittwoch, 12.12.2012 | 15:22 Uhr
Paolo Guerrero hat Corinthians Sao Paulo ins Finale der Klub-WM geschossen
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Dank des früheren Bundesliga-Profis Paolo Guerrero stehen die Corinthians Sao Paulo aus Brasilien im Finale der Klub-Weltmeisterschaft in Japan. Der Gewinner der südamerikanischen Copa Libertadores gewann am Mittwoch das Halbfinale gegen den afrikanischen Champions-League-Sieger Al-Ahly aus Ägypten mit 1:0 (1:0).

Der peruanische Stürmer Paolo Guerrero erzielte das entscheidende Tor per Kopf in der 30. Minute. Im Finale der Klub-WM könnten die Corinthians am Sonntag auf den Champions-League-Sieger FC Chelsea treffen, der am Donnerstag im zweiten Halbfinale gegen den mexikanischen Club CF Monterrey spielt.

Klub-WM: Unter besonderer Beobachtung

Chelsea ist mit dem Rückenwind von neun Toren in den beiden vergangenen Partien nach Japan gereist, nachdem der Start unter dem neuen Coach Rafael Benítez zunächst holprig verlaufen war.

Die Londoner hatten jüngst als erster Titelverteidiger das Achtelfinale der Champions League verpasst.

Chelsea trifft auf Monterrey

Für den Spanier, der die Team-WM 2010 mit Inter Mailand gewonnen hat, ist die Japan-Reise keine lästige Pflicht-Aufgabe. "Ich will das Turnier gewinnen", betonte er.

"Ich werde das bestmögliche Team aufstellen." Mittelfeldspieler Frank Lampard könnte im Halbfinale nach seiner Verletzung sein Comeback feiern.

In den vergangenen fünf Jahren hat jeweils ein europäischer Verein den Titel gewonnen. Monterrey hatte sich im Viertelfinale mit 3:1 gegen den südkoreanischen Vertreter Ulsan Hyundai FC durchgesetzt.

Die Asiaten verloren am Sonntag das Spiel um den fünften Platz gegen den japanischen Club Sanfrecce Hiroshima mit 2:3 (1:1).

Paolo Guerrero im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung