Tragödie in Schwedens vierter Liga

Schwede stirbt nach Zusammenbruch auf dem Platz

SID
Sonntag, 02.09.2012 | 19:12 Uhr
Ein tragischer Todesfall erschüttert den schwedischen Fußball
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Ein tragischer Todesfall erschüttert den schwedischen Fußball. Der 29-jährige Victor Brännström vom Viertligisten Pieta IF brach im Spiel gegen Umedalen auf dem Platz zusammen, nachdem er unmittelbar zuvor ein Tor erzielt und bejubelt hatte. Brännström wurde sofort in eine Klinik gebracht, wo er für tot erklärt wurde.

Dies berichtet die schwedische Zeitung "Expressen". Die Todesursache blieb zunächst unklar.

Nach Angaben der Nachrichtenagentur TT war Brännström in diesem Jahr bereits einmal während eines Fußballspiels ohnmächtig geworden. Anschließend legte der Spieler eine Sportpause ein, kehrte jedoch zurück, nachdem er von seinen Ärzten grünes Licht erhalten hatte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung