Fussball

Schwede stirbt nach Zusammenbruch auf dem Platz

SID
Ein tragischer Todesfall erschüttert den schwedischen Fußball
© Getty

Ein tragischer Todesfall erschüttert den schwedischen Fußball. Der 29-jährige Victor Brännström vom Viertligisten Pieta IF brach im Spiel gegen Umedalen auf dem Platz zusammen, nachdem er unmittelbar zuvor ein Tor erzielt und bejubelt hatte. Brännström wurde sofort in eine Klinik gebracht, wo er für tot erklärt wurde.

Dies berichtet die schwedische Zeitung "Expressen". Die Todesursache blieb zunächst unklar.

Nach Angaben der Nachrichtenagentur TT war Brännström in diesem Jahr bereits einmal während eines Fußballspiels ohnmächtig geworden. Anschließend legte der Spieler eine Sportpause ein, kehrte jedoch zurück, nachdem er von seinen Ärzten grünes Licht erhalten hatte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung