Barton bleibt auch in Frankreich gesperrt

SID
Freitag, 07.09.2012 | 10:33 Uhr
Joey Barton hat bei den Queens Park Rangers noch einen Vertrag bis 2015
© Getty
Advertisement
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Der englische Skandalprofi Joey Barton darf nach dem Wechsel von den Queens Park Rangers zu Olympique Marseille auch bei seinem neuen Klub vorerst nicht spielen.

Barton hatte Carlos Tevez einen Ellbogenschlag verpasst, Sergio Agüero getreten und zudem versucht, Vincent Kompany einen Kopfstoß zu versetzen.

In der Europa League darf der Engländer hingegen auflaufen. Olympique trifft in der Gruppe C unter anderem auf Borussia Mönchengladbach.

Joey Barton im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung