2:1-Sieg gegen Columbus Crew

Friedrich und Chicago mit viertem Sieg in Folge

SID
Sonntag, 23.09.2012 | 11:12 Uhr
Arne Friedrich kann sich Hoffnung auf die Tabellenführung in der Eastern Conference machen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Arne Friedrich greift mit Chicago Fire nach einem 2:1 (2:1) gegen Columbus Crew die Tabellenführung in der Eastern Conference der amerikanischen MLS an.

Mit dem vierten Sieg in Folge, rückte der Klub des ehemaligen deutschen Nationalspielers bis auf zwei Punkte an Spitzenreiter Sporting Kansas City heran.

Die Seattle Sounders mit Christian Tiffert verloren unterdessen 1:2 (1:2) gegen die erfolgreichste Mannschaft der Liga, die San Jose Earthquakes, und fielen auf den vierten Rang im Westen zurück. David Beckhams Team Los Angeles Galaxy sicherte sich mit einem 4:2-Sieg gegen den hoffnungslos abgeschlagenen Toronto FC des verletzten Torsten Frings einen Playoff-Platz.

Arne Friedrich im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung