Für rund 80 Millionen Euro

Zenit St. Petersburg holt Hulk und Witsel

SID
Montag, 03.09.2012 | 21:17 Uhr
Wird ab sofort nicht mehr für den FC Porto jubeln: Hulk wechselt nach Russland
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Fr13:30
Inter Mailand -
FC Schalke 04
1. HNL
Fr20:00
Dinamo Zagreb -
Cibalia
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
Sa12:00
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Senhua -
Beijin Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar

Zenit St. Petersburg hat am Montag doppelt zugeschlagen und Stürmer Hulk vom FC Porto sowie Axel Witsel von Benfica Lissabon verpflichtet. Die Ablösesumme soll jeweils rund 40 Millionen Euro betragen.

Die Wechsel gab der Klub aus der Premjer Liga am Montagabend bekannt.

Der brasilianische Nationalspieler Hulk - Wunschspieler von Zenit-Trainer Luciano Spalletti - unterschreibt beim russischen Meister einen Fünfjahresvertrag. Er erhält die Rückennummer 29.

Auch Witsel kommt

Die Ablösesumme liegt angeblich bei rund 40 Millionen Euro.

Dieselbe Summe zahlen die Russen zudem für Axel Witsel, der von Benfica Lissabon kommt und ebenfalls für fünf Jahre unterschreibt.

Witsel kehrt Benfica somit nach nur einer Saison den Rücken. 2011 wechselte der Mittelfeldspieler für neun Millionen Euro von Standard Lüttich in die portugiesische Hauptstadt.

Hulk mit Porto EL-Sieger 2011

Sowohl Hulk als auch Witsel sind für die Champions League spielberechtigt. Dort trifft Zenit in der Gruppe C auf den AC Milan, den RSC Anderlecht und den FC Malaga.

Zenit, nach sieben Saisonspielen Tabellenführer der russischen Liga, wird vom staatlichen Energiekonzern Gazprom gesponsert. Der frühere deutsche Bundesligaprofi und -manager Dietmar Beiersdorfer ist Sportdirektor bei Zenit.

Hulk wechselte 2008 vom japanischen Zweitligisten Tokio Verdy für 19 Millionen Euro zum FC Porto und gewann dort 2011 die Europa League sowie drei portugiesische Meisterschaften.

Hulk im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung