Fussball

Xabi Alonso verdrängt Raul

SID
Xabi Alonso hat nun mehr Länderspiele auf dem Buckel als Stürmer-Star Raul
© Getty

Nach dem Länderspiel von Welt- und Europameister Spanien am Mittwochabend auf Puerto Rico ist Xabi Alonso in der Liste der Spanier mit den meisten Länderspielen am Ex-Schalker Raul vorbeigezogen.

Der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler von Rekordmeister Real Madrid absolvierte mit seinem Einsatz beim 2:1-Sieg in der Karibik seine 103. Partie für die Spanier. Stürmerstar Raul, der seine Nationalmannschafts-Karriere 2006 beendete, kommt auf 102 Spiele. Es führt Torhüter Iker Casillas (138) vor dem einstigen Schlussmann Andoni Zubizarreta (136) und Xavi (114) vom FC Barcelona.

Der norwegische Verteidiger John Arne Riise vom englischen Premier-League-Klub FC Fulham ist am Mittwoch durch seinem 104. Einsatz derweil zum Rekord-Nationalspieler seines Landes aufgestiegen.

Riise zog mit seinem Landsmann Thorbjörn Svenssen gleich, der zwischen 1947 und 1962 die gleiche Anzahl an Partien für die Skandinavier absolviert hatte. Beim 2:3 gegen Griechenland gab es zwar eine Niederlage, der 31-jährige Riise erzielte zur Feier des Tages aber immerhin ein Tor.

Xabi Alonso im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung