Todesursache bisher unklar

US-Fußballer Kirk Urso stirbt mit 22

SID
Montag, 06.08.2012 | 00:21 Uhr
Kirk Urso galt als eines der größten Talente im amerikanischen Fußball
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Die nordamerikanische Profiliga MLS trauert um ein großes Talent: Mittelfeldspieler Kirk Urso vom Erstligisten Columbus Crew ist in der Nacht zum Sonntag aus bisher ungeklärten Gründen verstorben.

Der Tod des erst 22 Jahre alten Mittelfeldspielers wurde um 1:50 Uhr in einem Krankenhaus in Columbus festgestellt. Die Todesursache soll in einer Autopsie am Montag geklärt werden.

Die Polizei war um 00:50 Uhr am Sonntagmorgen in eine Bar in der Innenstadt von Columbus gerufen worden, von der aus Urso ins Krankenhaus gebracht worden war. Der Junioren-Nationalspieler war am Samstag nicht mit zum 0:1 seiner Mannschaft gegen D.C. United gereist. Auf einem Profilbogen für Columbus Crew hatte er zuletzt angegeben, wegen andauernder Verletzung frustriert zu sein.

"Die Gedanken des gesamten Klubs sind in dieser schlimmen Zeit bei Ursos Familie", hieß es in einer Mitteilung des Klubs. Die MLS wird Urso am kommenden Spieltag in einer Schweigeminute gedenken.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung