Nach Prosinecki-Rücktritt

Jankovic neuer Trainer bei Roter Stern

SID
Dienstag, 21.08.2012 | 17:18 Uhr
Milos Diumitrijevic (r.) wird künftig unter Aleksandar Jankovic für den Roten Stern spielen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Einen Tag nach dem Rücktritt von Trainer Robert Prosinecki hat Roter Stern Belgrad einen Nachfolger gefunden: Der serbische U21-Coach Aleksandar Jankovic übernimmt den Traditionsklub.

Der 40-Jährige hatte bereits in der Saison 2007/08 als Cheftrainer von Roter Stern gewirkt und 2009 den SC Lokeren in Belgien betreut.

Prosinecki, der als Spieler 1991 mit dem Verein den Europapokal der Landesmeister gewann, hatte sein Amt nach dem verpatzten Saisonauftakt am Montag zur Verfügung gestellt.

Die UEFA-Fünfjahreswertung im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung