Auschluss von WM-Quali droht

Oman kämpft gegen Suspendierung

SID
Montag, 27.08.2012 | 22:54 Uhr
Dem Oman droht der Ausschluss von der Qualifikation zur WM 2014 in Brasilien
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Der Fußballverband des Oman OFA will einen drohenden Ausschluss der Nationalmannschaft aus der Qualifikation für die WM 2014 verhindern.

Die OFA bot dem Weltfußballverband am Montag an, auf die Umsetzung eines Gerichtsurteils zu verzichten, mit dem drei Fußballklubs im Oman erreicht hatten, dass die Ergebnisse der OFA-Vorstandswahlen von 2011 außer Kraft gesetzt werden.

Die FIFA hatte für den Fall der Umsetzung des Gerichtsurteils bereits im Juli mit einem Ausschluss aus der WM-Qualifikation gedroht. Das nächste WM-Qualifikationsspiel des Oman steht am 16. Oktober gegen Jordanien an.

Spielplan zur WM-Qualifikation: Europa

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung