Barca schlägt ManUnited im Elfmeterschießen

SID
Mittwoch, 08.08.2012 | 22:25 Uhr
Wayne Rooney verschoss einen Elfmeter in der regulären Spielzeit
© spox
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Viele Stars, aber keine Tore: Manchester United und der FC Barcelona haben sich am Mittwochabend im schwedischen Göteborg in einem hochkarätigen Testspiel nach 90 Minuten 0:0 getrennt.

Im Elfmeterschießen setzten sich die Katalanen bei der auf je drei Schützen verkürzten Entscheidung mit 2:0 durch.

Der Portugiese Nani hatte für United zunächst nur die Latte getroffen.

Zudem parierte Barca-Torwart Pinto, der zur zweiten Hälfte eingewechselt worden war, gegen Ashley Young. Xavi und Gerard Pique trafen für Barcelona.

Schon während der regulären Spielzeit hatte Wayne Rooney per Elfmeter kurz vor der Pause die größte Chance, doch Uniteds Stürmerstar scheiterte an Barca-Schlussmann Victor Valdes.

FC Barcelona: Der Terminkalender im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung