Neuer Geschäftsführer der Nachwuchsabteilung

Tanner folgt Rangnick nach Salzburg

SID
Freitag, 17.08.2012 | 17:55 Uhr
Ernst Tanner wurde 2012 in Hoffenheim entlassen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Gremio -
Corinthians
Primera División
SoLive
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Ernst Tanner wird neuer Geschäftsführer der Nachwuchsabteilung von Red Bull Salzburg. Wie der österreichischen Erstligist am Freitag mitteilte, leitet der ehemalige Manager von 1899 Hoffenheim ab sofort den Akademie-, Kinder- und Jugendbereich.

"Ernst Tanner ist ein ausgewiesener Fachmann im Bereich der Nachwuchsarbeit", sagte Red-Bull-Sportdirektor Ralf Rangnick über den gebürtigen Münchener, den er aus der gemeinsamen Zeit bei Hoffenheim kennt.

Dort war Tanner zunächst Leiter des Nachwuchsleistungszentrums und stieg 2011 nach der Entlassung von Trainer Rangnick zum Manager auf. 2012 wurde Tanner nach Differenzen mit Klub-Mäzen Dietmar Hopp entlassen.

Vor seiner Zeit bei Hoffenheim sammelte Tanner Erfahrung im Bereich der Nachwuchsarbeit beim TSV 1860 München, wo er vom Nachwuchskoordinator zum Leiter des Leistungszentrums aufstieg.

Die internationalen Fußball-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung