News und Gerüchte

AC Milan holt Ersatz für Thiago Silva

Von SPOX
Donnerstag, 09.08.2012 | 13:02 Uhr
Cristian Zabata (l., im Zweikampf mit Kaka) wechselt zum AC Milan
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Der AC Milan hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen und einen neuen Innenverteidiger verpflichtet. Der FC Valencia kauft Sergio Canales von Real Madrid. Tottenham will Inters Keeper. Und Tito Vilanova sagt nichts zu Alexandre Song.

Milan holt Zapata: Der AC Milan hat seinen Ersatz für den nach Paris gewechselten Innenverteidiger Thiago Silva gefunden. Cristian Zapata wechselt auf Leihbasis für ein Jahr vom FC Villarreal zu den Rossoneri. Das bestätigte Villarreal auf der Klub-Homepage.

Der 25-Jährige war vor der vergangenen Saison von Udinese Calcio zu den Submarinos gewechselt, stieg mit den Spaniern allerdings in die 2. Liga ab. Milan hat sich gleichzeitig auch eine Kaufoption gesichert, durch die Zapata im Sommer für sechs Millionen fest verpflichtet werden kann.

Canales nach Valencia: Nun ist es perfekt. Wie die Königlichen bestätigten, wechselt Sergio Canales von Real Madrid zum FC Valencia. Der Mittelfeldspieler war schon in der vergangenen Saison nach Valencia ausgeliehen. Als Ablösesumme stehen sieben Millionen Euro im Raum. Real sicherte sich allerdings ein Rückkaufsrecht für den 21-Jährigen.

Cesar zu den Spurs? Es ist kein Geheimnis, dass Tottenham-Coach Andre Villas-Boas noch einen neuen Keeper verpflichten will. Bislang galt Frankreichs Nationalkeeper Hugo Lloris als Top-Kandidat, der allerdings könnte zu teuer sein für die Spurs.

Alternative Nummer eins scheint nun Julio Cesar zu sein. Laut "Guardian" soll sich Villas-Boas bereits mit dem 32-jährigen Inter-Torwart getroffen haben. Würde der Brasilianer kommen, müsste einer aus dem Spurs-Keeper-Trio Brad Friedel, Carlo Cudicini und Heurelho Gomes gehen.

Wohin zieht es Llorente? Es deutet vieles darauf hin, dass Fernando Llorente Athletic Bilbao noch im Sommer verlässt. Das Angebot auf eine Vertragsverlängerung zu deutlich verbesserten Bezügen schlug der Angreifer vor einigen Wochen aus. Stattdessen liebäugelt Llorente mit einem Wechsel nach England.

Laut englischen Medienberichten sollen der FC Chelsea und Manchester City an einer Verpflichtung des 27-Jährigen interessiert sein. Bei ManCity könnte Llorente Edin Dzeko ersetzen. Der Bosnier steht vor dem Abschied.

Kein Kommentar zu Song: Will Barca Alexandre Song nun, oder will Barca ihn nicht? Seit einigen Tagen wird der Mittelfeldspieler des FC Arsenal mit den Katalanen in Verbindung gebracht, Coach Tito Vilanova will sich dazu allerdings nicht äußern.

"Ich mag es nicht, über Spieler zu sprechen, die nicht in unserem Kader stehen", so der Barca-Coach. "Es gibt viele Spieler, die mir gefallen würden. Aber der Respekt vor deren Klubs gebietet es, nicht öffentlich über diese Spieler zu sprechen."

Der 1. Spieltag der Premier League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung