Donnerstag, 12.07.2012

Platini will keine Torlinientechnik

UEFA setzt weiter auf Torrichter

Der europäische Fußballverband UEFA wird auch in Zukunft auf zwei zusätzliche Schiedsrichterassistenten setzen und nicht auf die Torlinien-Technik, die zuletzt freigegeben wurde.

In den europäischen Klubwettbewerben sollen weiter menschliche Entscheidungen getroffen werden
© Getty
In den europäischen Klubwettbewerben sollen weiter menschliche Entscheidungen getroffen werden

Das gab der Verband am Donnerstag bekannt. "Die UEFA hat entschieden, ab den Playoffs der UEFA Champions League 2012/13, der Gruppenphase der UEFA Europa League 2012/13 und im UEFA-Superpokal 2012 wieder zusätzliche Schiedsrichterassistenten einzusetzen", hieß es in der offiziellen Erklärung des Verbandes.

Die Regelhüter des IFAB hatten erst vor einer Woche grünes Licht für die Einführung der Torlinientechnologie gegeben. FIFA-Präsident Joseph Blatter hatte diese Entscheidung begrüßt, UEFA-Boss Michel Platini ist dagegen.

Der Spielplan zur WM-Quali 2014

Die kuriosesten Behandlungen bei Fußballern
Um bei Peter MacDonalds (l.) eine Oberschenkelverdichtung aufzulockern, spritzte ihm Bayern-Doc Müller-Wohlfahrt Ziegenblut in den Schenkel
© Getty
1/8
Um bei Peter MacDonalds (l.) eine Oberschenkelverdichtung aufzulockern, spritzte ihm Bayern-Doc Müller-Wohlfahrt Ziegenblut in den Schenkel
/de/sport/diashows/fussball-kuriose-behandlungen/kuriose-behandlungen-bei-fussballern-ziegenblut-stammzellen-viagra.html
Nachdem Florent Malouda ein Weisheitszahn entfernt wurde, verschwanden seine Muskelprobleme, die den Franzosen monatelang geplagt hatten
© Getty
2/8
Nachdem Florent Malouda ein Weisheitszahn entfernt wurde, verschwanden seine Muskelprobleme, die den Franzosen monatelang geplagt hatten
/de/sport/diashows/fussball-kuriose-behandlungen/kuriose-behandlungen-bei-fussballern-ziegenblut-stammzellen-viagra,seite=2.html
Rodrigo Figueroa, Physiotherapeut des bolivianischen Vereins Club Blooming, verordnete seinen Spielern Viagra, um bei einem Auswärtsspiel in La Paz der Höhenluft zu trotzen
© Getty
3/8
Rodrigo Figueroa, Physiotherapeut des bolivianischen Vereins Club Blooming, verordnete seinen Spielern Viagra, um bei einem Auswärtsspiel in La Paz der Höhenluft zu trotzen
/de/sport/diashows/fussball-kuriose-behandlungen/kuriose-behandlungen-bei-fussballern-ziegenblut-stammzellen-viagra,seite=3.html
Tottenhams Jonathan Woodgate ließ sich ein Extrakt aus dem Kamm eines jungen Hahnes in sein Knie spritzen
© Getty
4/8
Tottenhams Jonathan Woodgate ließ sich ein Extrakt aus dem Kamm eines jungen Hahnes in sein Knie spritzen
/de/sport/diashows/fussball-kuriose-behandlungen/kuriose-behandlungen-bei-fussballern-ziegenblut-stammzellen-viagra,seite=4.html
Jimmy Bullard von Hull City hat sich mehrere Bänder eines verstorbenen Mannes in sein Knie transplantieren lassen
© Getty
5/8
Jimmy Bullard von Hull City hat sich mehrere Bänder eines verstorbenen Mannes in sein Knie transplantieren lassen
/de/sport/diashows/fussball-kuriose-behandlungen/kuriose-behandlungen-bei-fussballern-ziegenblut-stammzellen-viagra,seite=5.html
Als Spieler ließ sich Glenn Hoddle von Eileen Drewery per Gebet heilen. Bei der WM 1998 legte Hoddle Drewerys Dienste auch den englischen Spielern ans Herz. Erfolglos...
© Getty
6/8
Als Spieler ließ sich Glenn Hoddle von Eileen Drewery per Gebet heilen. Bei der WM 1998 legte Hoddle Drewerys Dienste auch den englischen Spielern ans Herz. Erfolglos...
/de/sport/diashows/fussball-kuriose-behandlungen/kuriose-behandlungen-bei-fussballern-ziegenblut-stammzellen-viagra,seite=6.html
Auch Jorginho erlebte vor seiner Bundesliga-Zeit eine göttliche Wunderheilung: "Als der Pastor im Namen Jesu für mich betete, waren die Schmerzen im Knie wie weggeblasen"
© Getty
7/8
Auch Jorginho erlebte vor seiner Bundesliga-Zeit eine göttliche Wunderheilung: "Als der Pastor im Namen Jesu für mich betete, waren die Schmerzen im Knie wie weggeblasen"
/de/sport/diashows/fussball-kuriose-behandlungen/kuriose-behandlungen-bei-fussballern-ziegenblut-stammzellen-viagra,seite=7.html
In England soll es Profis geben, die Stammzellen der Nabelschnur ihrer neugeborenen Kinder einfrieren ließen. Vielleicht könnten sich damit in Zukunft schwerwiegende Verletzungen behandeln lassen?
© Getty
8/8
In England soll es Profis geben, die Stammzellen der Nabelschnur ihrer neugeborenen Kinder einfrieren ließen. Vielleicht könnten sich damit in Zukunft schwerwiegende Verletzungen behandeln lassen?
/de/sport/diashows/fussball-kuriose-behandlungen/kuriose-behandlungen-bei-fussballern-ziegenblut-stammzellen-viagra,seite=8.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 15. Spieltag

Primera Division, 15. Spieltag

Serie A, 16. Spieltag

Ligue 1, 17. Spieltag

Süper Lig, 14. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.