FC Toronto - NY Red Bulls 1:1

Frings und Toronto bleiben Schlusslicht

SID
Sonntag, 01.07.2012 | 10:56 Uhr
Danny Koevermans bejubelt seinen Ausgleichstreffer nach einer Ecke von Torsten Frings
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
SoLive
Tosu -
Urawa
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Torsten Frings und sein FC Toronto haben den dritten Heimsieg in der laufenden Saison der MLS verpasst. Gegen New York Red Bulls kamen der Ex-Bremer und seine Kollegen nicht über ein 1:1 hinaus.

Jan Gunnar Solli brachte New York in einer stürmischen Anfangsphase schon nach vier Minuten in Führung. Den Ausgleich für Toronto markierte Danny Koevermans nach einem von Frings getretenen Eckball per Kopf nur zwei Minuten später.

Toronto bleibt somit nach 15 Spielen mit neun Punkten Schlusslicht der zehn Teams umfassenden Eastern Conference der MLS. Auf Rang sechs liegt zurzeit Chicago Fire (27 Zähler), die Mannschaft um den früheren deutschen Nationalspieler Arne Friedrich.

MLS: Spielplan, Ergebnisse, Tabellen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung