Internationale News und Gerüchte

Chelsea hat Azpilicueta an der Angel

Von Stefan Götz
Donnerstag, 19.07.2012 | 13:48 Uhr
Cesar Azpilicueta steht offenbar vor einem Wechsel zum FC Chelsea
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SoJetzt
Die Highlights vom Sonntag mit H96-FC
Primera División
Live
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Live
Straßburg -
Nantes
Premier League
Live
Brighton -
Newcastle
First Division A
Live
Charleroi -
Brügge
Serie A
Live
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Der FC Chelsea steht kurz vor der Verpflichtung von Cesar Azpilicueta und bietet nebenbei mit dem FC Arsenal um Steven N'Zonzi von den Blackburn Rovers. Derweil geht in Blackburn der ehemalige Trainer Sam Allardyce gegen Steve Kean und die Rovers vor Gericht. In Newcastle steht man vor einem Doppeltransfer und bei Barca wird nun schon die zweite Mannschaft aufgestockt.

Chelsea will Azpilicueta: Im Visier ist der 22-jährige Spanier Cesar Azpilicueta von Olympique Marseille. Der befindet sich zurzeit in London, weil er sich mit dem spanischen Auswahlteam auf die Olympischen Spiele vorbereitet. Die "Blues" nutzten angeblich die Chance und legten dem Spieler und seinem Manager ein Angebot vor.

Laut "Daily Star" will Roberto Di Matteo den Rechtsverteidiger als Ersatz für den freigestellten Jose Bosingwa für sieben Millionen Pfund an die Stamford Bridge holen, nachdem die Bemühungen um Mathieu Debuchy vom OSC Lille nichts einbrachten. Weitere Interessenten an Azpilicueta sind Liverpool und Newcastle. Laut "L'Equipe" ist Chelsea allerdings der Favorit auf eine Zusage.

Wettbieten von Arsenal und Chelsea: Steven N'Zonzi von den Blackburn Rovers steht bei den beiden Londoner Vereinen hoch im Kurs, doch Rovers-Boss Steve Kean will zehn Millionen Pfund für den 23-Jährigen haben. Der französische Mittelfeldspieler spielt seit 2009 im Ewood-Park und machte in 97 Spielen fünf Tore.

N'Zonzi hat zwar noch bis 2015 Vertrag, doch Kean erzählte dem "Daily Star": "Steven fragte nach einem Transfer. Ich will Spieler, die hier bleiben wollen. Mal schauen wie die Verhandlungen vorangehen. Zurzeit plane ich nicht mit ihm in unserem Aufgebot." Kean ergänzte, "dass es normal sei, wenn der Verein absteigt und einige Spieler ihn verlassen."

Newcastle vor doppeltem Durchbruch: Im St. James's Park hofft man immer noch auf eine Ein-Jahres-Leihe von Andy Carroll vom FC Liverpool, doch nebenbei ist United-Manager Alan Pardew an Mathieu Debuchy vom OSC Lille und Douglas vom FC Twente dran.

Auch wenn Inter Mailand sich um die Dienste des Franzosen Debuchy bemüht, gilt Newcastle als Favorit. Auch beim gebürtigen Brasilianer Douglas stehen die Zeichen für einen Wechsel gut.

Big Sam verklagt seinen ehemaligen Arbeitgeber: "Verleumdung" ist der Anklagepunkt. Das ist die Folge einer unflätigen Schimpftirade der damaligen "Nummer zwei" bei Blackburn, Steve Kean. In einem Gespräch mit Rovers-Fans bezweifelt er die Integrität von Allardyce und behauptet, dass doch eigentlich er die Lorbeeren für die Entdeckung von Phil Jones (jetzt bei Manchester United) einheimsen sollte.

Zudem gibt es harsche Kritik an Sam Allardyce. Die Aufnahmen stammen laut "The Sun" aus einer Bar auf der Club-Reise nach Hongkong im vergangenen Sommer. Die Anwälte von Sam Allardyce verklagen nun Kean und den ehemaligen Verein.

Michu wird ein "Schwan": Der 26-jährige Michu wechselt von Rayo Vallecano in die Premier League zu Swansea City und schlägt damit Angebote zahlreicher weiterer Interessenten aus.

Für 2,5 Millionen Euro wechselt der Spanier, der letztes Jahr 15 Tore in der Primera Division erzielt hat, zum letztjährigen Tabellenelften der höchsten englischen Spielklasse. Michu soll die Lücke des abgewanderten Gylfi Sigurdsson schließen.

Barca verstärkt die zweite Mannschaft: Der FC Barcelona hat sich mit Sporting Lissabon auf einen Transfer von Agostinho Ca und Edgar Le geeinigt. Sie sind auf dem Weg nach Barcelona um den Medizincheck zu absolvieren. Agostinha Cá ist 1993 in Guinea-Bissau geboren, wurde in Portugal eingebürgert und spielte im Sommer bereits bei der U-19-EM für Portugal.

Nicht bei der EM teilnehmen konnte der gebürtige Portugiese Edgar Le, denn ein Mittelfußbruch setzte ihn außer Gefecht. Der 1994 geborene Le ist seit Jahren fester Bestandteil der U-Nationalmannschaften Portugals und ein riesiges Talent des Landes, das auf sehr vielen Positionen einsetzbar ist.

Der Kader des FC Barcelona in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung