Acht Tore bei LA Galaxy gegen Portland Timbers

Beckham und Keane treffen doppelt

SID
Sonntag, 15.07.2012 | 15:04 Uhr
Zwei Treffer markierte David Beckham für Los Angeles Galaxy
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Live
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Die europäischen Superstars David Beckham, Robbie Keane und Kris Boyd haben in der nordamerikanischen Profiliga MLS für eine denkwürdige Partie gesorgt. Acht Tore fielen bei der Partie Portland gegen LA.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag besiegte Los Angeles Galaxy die Portland Timbers 5:3 (4:2). Beckham (19., 24.) und Irlands Nationalspieler Keane (28., 64.) für LA sowie der Schotte Boyd (3., 70.) für Portland erzielten dabei jeweils zwei Tore.

Zudem trafen der ehemalige Bundesligaspieler Landon Donovan (27.) und der Japaner Kosuke Kimura (34.). Bereits nach einer halben Stunde waren in Portland fünf Tore gefallen.

Friedrich mit Gelb-Rot vom Platz

Nur ein Treffer, und zwar durch einen Freistoß des ehemaligen Stuttgarters Pavel Pardo (10.), gab es beim Sieg von Chicago Fire gegen die Vancouver Whitecaps. Fire musste dabei die letzten 20 Minuten in Unterzahl überstehen, da Arne Friedrich nach zwei bösen Fouls innerhalb von nur zwei Minuten mit Gelb-Rot vom Platz gestellt wurde (69.).

In der Tabelle bleibt Los Angeles mit nun 26 Punkten aus 20 Partien auf Rang fünf der Western Conference. Portland ist mit 18 Punkten aus 19 Spielen weiterhin Tabellenletzter im Westen. Chicago liegt mit 31 Zählern aus 19 Partien auf Rang drei der Eastern Conference, Vancouver (20 Spiele, 30 Punkte) ist Vierter im Westen.

Der aktuelle Kader von LA Galaxy

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung