Wahl zum UEFA-Spieler des Jahres

Özil einziger deutscher Kandidat

SID
Montag, 16.07.2012 | 20:27 Uhr
Hat gut lachen: Eine starke Saison bei Real Madrid brachte Mesut Özil eine Nominierung ein
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Als einziger Deutscher gehört Mesut Özil von Real Madrid zum Kandidatenkreis für die Auszeichnung UEFA-Spieler des Jahres. Wie aus der von der Europäischen Fußball Union UEFA am Montag veröffentlichten Liste hervorgeht, ist der deutsche Nationalspieler einer von 32 Akteuren, die für die Auszeichnung als bester Spieler der Saison 2011/2012 infrage kommen.

Aus der Bundesliga sind Jakub Blaszcykowski von Borussia Dortmund, der inzwischen zu Manchester United gewechselte Shinji Kagawa von Borussia Dortmund sowie Raul, der Schalke 04 mittlerweile in Richtung Katar zum Al-Sadd Sports Club verlassen hat, dabei. Der Preis wurde vergangenes Jahr erstmalig vergeben.

Als große Favoriten auf den Titel gelten Özils Teamkollege Cristiano Ronaldo und Lionel Messi vom FC Barcelona. Messi hatte die Trophäe bereits in der Vorsaison gewonnen. Die größte Überraschung auf der Liste ist der Waliser Leslie Davies vom walisischen Klub Bangor City FC. Sieben Nominierte und damit die meisten spielen für Real Madrid.

Am 14. August wird die UEFA eine Liste mit den besten drei Spielern veröffentlichen, die bei der ersten Runde die meisten Stimmen erhalten haben. In der ersten Runde hatten Journalisten aus allen 53 UEFA-Mitgliedsstaaten abgestimmt. Aus der Liste der drei Besten wird am 30. August, bei der Auslosung der Gruppen zur Champions League in Monaco, der Sieger ausgewählt und ausgezeichnet.

Mesut Özil im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung