Nach einem Schlaganfall

Eusebio aus dem Krankenhaus entlassen

SID
Mittwoch, 11.07.2012 | 16:45 Uhr
Zwei portugiesische Fußballlegenden unter sich: Eusebio (l.) und Luis Figo
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Gute Nachricht für Portugals Fußballfans: Die portugiesische Legende Eusebio ist aus einem Krankenhaus in der Hauptstadt Lissabon entlassen worden.

Zuvor war er drei Wochen wegen eines während der EM erlittenen Schlaganfalls behandelt worden. Zunächst in einer Klinik im polnischen Posen, danach im Hospital da Luz in seiner Heimat. Wie es dem ehemaligen Weltklassespieler geht, wurde nicht bekannt, da Eusebio um Diskretion gebeten habe.

Seit Dezember 2011 musste der 70-Jährige insgesamt vier Mal im Krankenhaus behandelt werden.

Der portugiesische Verband in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung