Eusebio aus dem Krankenhaus entlassen

SID
Mittwoch, 11.07.2012 | 16:45 Uhr
Zwei portugiesische Fußballlegenden unter sich: Eusebio (l.) und Luis Figo
© Getty
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Gute Nachricht für Portugals Fußballfans: Die portugiesische Legende Eusebio ist aus einem Krankenhaus in der Hauptstadt Lissabon entlassen worden.

Zuvor war er drei Wochen wegen eines während der EM erlittenen Schlaganfalls behandelt worden. Zunächst in einer Klinik im polnischen Posen, danach im Hospital da Luz in seiner Heimat. Wie es dem ehemaligen Weltklassespieler geht, wurde nicht bekannt, da Eusebio um Diskretion gebeten habe.

Seit Dezember 2011 musste der 70-Jährige insgesamt vier Mal im Krankenhaus behandelt werden.

Der portugiesische Verband in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung