Mittwoch, 25.07.2012

Chinesischer Fußball hat viele Probleme

Von Geld, Macht und goldenen Pfeifen

Karl-Heinz Rummenigge verzieht keine Miene, als er die Sache trocken analysiert: "In China entsteht derzeit ein Markt: Es gibt reiche Milliardäre, die sich den Fußball als Schmuckstück um den Hals hängen wollen. Die kaufen eben große Spieler zu unglaublichen Preisen", sagt Bayern Münchens Vorstandschef. Rummenigge allerdings lernt auf der viertägigen Reise mit den Münchnern nur die schöne Seite des chinesischen Fußballs kennen.

Weltstars wie Didier Drogba (l.) und Nicolas Anelka (r.) verdienen mittlerweile ihr Geld in China
© Getty
Weltstars wie Didier Drogba (l.) und Nicolas Anelka (r.) verdienen mittlerweile ihr Geld in China

Dutzend jubelnde Fans, Partystimmung und groß aufgezogene Spiele dürfen dabei nicht über die Probleme hinwegtäuschen, mit denen das korrupte chinesische Fußballsystem zu kämpfen hat.

Denn Weltstars wie Nicolas Anelka, Didier Drogba und den ehemaligen Dortmunder Lucas Barrios hat die Super League sicherlich nicht aus sportlichen Gründen angelockt. Es geht um Geld, um viel Macht - der Fußball ist im Reich der Mitte ein Spiegelbild der Gesellschaft.

Fußball als Vehikel: Sportliche Leistung gibt selten Ausschlag

"Fußball ist das Vehikel für wirtschaftliche Interessen. In China funktioniert eben alles über Beziehungen", sagt Marcel Grzanna im dapd-Gespräch. Der seit fünf Jahren in Peking lebende Journalist besucht die Spiele des ehemaligen Meisters und Bayern-Gegners (0:6) Beijing Guaon regelmäßig.

"Das sportliche Niveau ist sicherlich nicht höher als die dritte Liga in Deutschland. Aber sportliche Leistung ist auch nicht unbedingt ausschlaggebend, um in einer Erstliga-Mannschaft zu spielen", sagt er.

Wettmafia lässt grüßen

Das von Wettmanipulation und Schmiergeldern bestimmte System setzt angeblich mehrere Dutzend Milliarden Euro pro Jahr um. Wie im vergangenen Jahr enthüllt wurde, konnten sich Spieler einen Platz im seit 2002 erfolglosen Nationalteam teilweise erkaufen. Binnen zwei Jahren wurden unter anderem vom derzeitigen National- und ehemaligen Real-Madrid-Trainer Jose Antonio Camacho über 100 Spieler berufen.

1,3 Milliarden Einwohner zählt das Reich der Mitte: "Aber nur die wenigsten, meist nur Bewohner großer Städte, haben überhaupt die Möglichkeit, professionell Fußball zu spielen", sagt Grzanna.

Waren es in den neunziger Jahren noch 600.000 Kinder und Jugendliche, die in chinesischen Klubs ausgebildet wurden, sind es heute schätzungsweise nur noch 100.000. An den Schulen und Universitäten fehlt die Förderung, zudem wird nach wie vor in kommunistischer Manier nach körperlichen Attributen sortiert: Große Kinder zum Basketball, kleine zum Kunstturnen.

Barca, Real und Co.: Die höchsten Durchschnittsgehälter
Platz 15: Die Boston Celtics (Basketball). Für Paul Pierce und die Kollegen gibt es jährlich immerhin umgerechnet 4.049.569 Euro (Quelle: sportingintelligence.com)
© Getty
1/15
Platz 15: Die Boston Celtics (Basketball). Für Paul Pierce und die Kollegen gibt es jährlich immerhin umgerechnet 4.049.569 Euro (Quelle: sportingintelligence.com)
/de/sport/diashows/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-mannschaftssport/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-sport-fc-barcelona-real-madrid-manchester-city.html
Group Hug! Bei den Chicago Bulls kommt jeder Baller auf ein Durchschnittssalär von 4.051.588 Euro
© Getty
2/15
Group Hug! Bei den Chicago Bulls kommt jeder Baller auf ein Durchschnittssalär von 4.051.588 Euro
/de/sport/diashows/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-mannschaftssport/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-sport-fc-barcelona-real-madrid-manchester-city,seite=2.html
Die Spieler der Los Angeles Angels (Baseball) haben gut lachen: Der Klub zahlt jährlich 4.053.861 Euro pro Nase
© Getty
3/15
Die Spieler der Los Angeles Angels (Baseball) haben gut lachen: Der Klub zahlt jährlich 4.053.861 Euro pro Nase
/de/sport/diashows/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-mannschaftssport/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-sport-fc-barcelona-real-madrid-manchester-city,seite=3.html
Platz 12 gehört den Basketballern von den San Antonio Spurs: Tim Duncan (M.) und Co. kommen auf 4.147.509 Euro pro Saison
© Getty
4/15
Platz 12 gehört den Basketballern von den San Antonio Spurs: Tim Duncan (M.) und Co. kommen auf 4.147.509 Euro pro Saison
/de/sport/diashows/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-mannschaftssport/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-sport-fc-barcelona-real-madrid-manchester-city,seite=4.html
Nicht fallen lassen, Wayne! Jeder deiner Teamkollegen ist 4.201.759 Euro pro Jahr wert - Platz 11 für Manchester United
© Getty
5/15
Nicht fallen lassen, Wayne! Jeder deiner Teamkollegen ist 4.201.759 Euro pro Jahr wert - Platz 11 für Manchester United
/de/sport/diashows/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-mannschaftssport/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-sport-fc-barcelona-real-madrid-manchester-city,seite=5.html
Hmmm, der Duft des Geldes! Mauro Zarate und seine Kollegen von Inter scheffeln jedes Jahr 4.338.351 Euro
© Getty
6/15
Hmmm, der Duft des Geldes! Mauro Zarate und seine Kollegen von Inter scheffeln jedes Jahr 4.338.351 Euro
/de/sport/diashows/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-mannschaftssport/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-sport-fc-barcelona-real-madrid-manchester-city,seite=6.html
Die Philadelphia Phillies kassieren pro Kopf 4.427.425 Euronen und belegen damit den neunten Platz. Auf zur High-Five-Polonaise!
© Getty
7/15
Die Philadelphia Phillies kassieren pro Kopf 4.427.425 Euronen und belegen damit den neunten Platz. Auf zur High-Five-Polonaise!
/de/sport/diashows/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-mannschaftssport/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-sport-fc-barcelona-real-madrid-manchester-city,seite=7.html
Die Bayern folgen auf Rang acht: 4.495.676 Euro gibt's für jeden Profi - weiße T-Shirts inklusive. Ribery freut sich diebisch!
© Getty
8/15
Die Bayern folgen auf Rang acht: 4.495.676 Euro gibt's für jeden Profi - weiße T-Shirts inklusive. Ribery freut sich diebisch!
/de/sport/diashows/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-mannschaftssport/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-sport-fc-barcelona-real-madrid-manchester-city,seite=8.html
Berlusconi zahlt auch gut: Beim AC Milan verdient der herkömmliche Kicker 4.645.680 Euro per annum
© Getty
9/15
Berlusconi zahlt auch gut: Beim AC Milan verdient der herkömmliche Kicker 4.645.680 Euro per annum
/de/sport/diashows/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-mannschaftssport/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-sport-fc-barcelona-real-madrid-manchester-city,seite=9.html
Die New York Yankees verdienen sich auf Rang sechs: Jeder der Bronx Bombers bekommt im Schnitt 4.707.742 Euro im Jahr
© Getty
10/15
Die New York Yankees verdienen sich auf Rang sechs: Jeder der Bronx Bombers bekommt im Schnitt 4.707.742 Euro im Jahr
/de/sport/diashows/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-mannschaftssport/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-sport-fc-barcelona-real-madrid-manchester-city,seite=10.html
Auf Rang fünf reihen sich die NBA-Giganten von den Lakers ein. Kobe Bryant (r.) und seine Teamkollegen bekommen 4.777.575 Euro im Jahr
© Getty
11/15
Auf Rang fünf reihen sich die NBA-Giganten von den Lakers ein. Kobe Bryant (r.) und seine Teamkollegen bekommen 4.777.575 Euro im Jahr
/de/sport/diashows/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-mannschaftssport/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-sport-fc-barcelona-real-madrid-manchester-city,seite=11.html
Roman Abramowitsch lässt sich auch nicht lumpen und zahlt seinen Stars vom FC Chelsea 5.171.625 Euro pro Kopf und Jahr
© Getty
12/15
Roman Abramowitsch lässt sich auch nicht lumpen und zahlt seinen Stars vom FC Chelsea 5.171.625 Euro pro Kopf und Jahr
/de/sport/diashows/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-mannschaftssport/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-sport-fc-barcelona-real-madrid-manchester-city,seite=12.html
Der freundlich lächelnde Herr ist Scheich Mansour und weiß nicht, wohin mit seinem Geld. 5.634.198 Euro jährlich zahlt er seinen Stars von Manchester City
© Getty
13/15
Der freundlich lächelnde Herr ist Scheich Mansour und weiß nicht, wohin mit seinem Geld. 5.634.198 Euro jährlich zahlt er seinen Stars von Manchester City
/de/sport/diashows/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-mannschaftssport/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-sport-fc-barcelona-real-madrid-manchester-city,seite=13.html
Real Madrid landet auf dem zweiten Rang: Dort bekommt der Durchschnittsprofi 5.933.178 Euro Jahresgehalt
© Getty
14/15
Real Madrid landet auf dem zweiten Rang: Dort bekommt der Durchschnittsprofi 5.933.178 Euro Jahresgehalt
/de/sport/diashows/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-mannschaftssport/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-sport-fc-barcelona-real-madrid-manchester-city,seite=14.html
Der beste Fußball-Klub der Welt zahlt auch am besten: Durchschnittlich 6.605.844 Euro verdient jeder Barca-Spieler im Jahr (Quelle: sportingintelligence.com)
© Getty
15/15
Der beste Fußball-Klub der Welt zahlt auch am besten: Durchschnittlich 6.605.844 Euro verdient jeder Barca-Spieler im Jahr (Quelle: sportingintelligence.com)
/de/sport/diashows/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-mannschaftssport/hoechste-durchschnittsgehaelter-im-sport-fc-barcelona-real-madrid-manchester-city,seite=15.html
 

Alles für den Staatschef: "Man muss in Fußball investieren"

In der erst seit acht Jahren laufenden ersten Liga wird versucht, das breite fußballerische Mittelmaß mit europäischen Superstars auszugleichen - vor allem, um den designierten Staatspräsidenten Xi Jinping zu beeindrucken.

Der bisherige Vizepräsident der Volksrepublik ist großer Fußballfan und hat sich prompt hohe Ziele gesteckt: WM-Teilnahme, WM-Austragung, WM-Gewinn. "Um ihm zu gefallen, muss man jetzt im Fußball aktiv sein", erklärt Grzanna. Die Investoren, meist aus der Immobilienbranche oder von staatlichen Unternehmen, lassen sich den politischen Prestigegewinn einiges kosten.

Der Sponsor von Meister Guangzhou Evergrande soll 83 Millionen Euro investiert haben. Champions-League-Gewinner Drogba verdient bei Schanghai Shenhua rund 250.000 Euro pro Woche. Das ist in etwa so viel wie Cristiano Ronaldo von Real Madrid und Messi vom FC Barcelona überwiesen bekommen.

"Zumindest zeitweise wird die Liga durch die Stars attraktiver. Die Fans sind neugierig. Aber ich denke nicht, dass der Erfolg langfristig ist", sagt Grzanna.

Die "goldene Pfeife" pfeift nicht mehr

In den letzten Jahren wurden mehrere ehemalige Verbandschefs und der als "goldene Pfeife" bekannter Schiedsrichter verhaftet. Die rund 600 Millionen Fußballfans in China sind trotz der Säuberungsaktion aber nach wie vor sauer auf das heimische System.

Worte wie "Hei Shao" ("Schwarze Pfeife") oder "Da Jiaqiu" ("Schwindelball") gehören im Stadion zum Standardvokabular. Immerhin das staatliche Fernsehen CCTV hat sich aber wieder in die Berichterstattung eingeschaltet.

Dass Klubs wie unter anderem Bayern München, Manchester United und Juventus Turin in der Sommerpause nach China reisen, hilft außerdem kurzzeitig: "Auch der chinesische Fußball profitiert von der Aufmerksamkeit und der Begeisterung seiner Fans für diese Spiele.

Wir hatten in Peking 40.000 Zuschauer beim Spiel, soviel, wie sonst nie", sagt Rummenigge. Die grundlegende Probleme aber kann auch der hohe Besuch aus Europa nicht lösen.

Didier Drogba im Steckbrief

Klassiker und Kurioses - Die besten Torjubler
Roger Milla: Der Urvater des Eckfahnen-Sambas
© Getty
1/28
Roger Milla: Der Urvater des Eckfahnen-Sambas
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler.html
Lincoln im neunten Monat und dazu Kevin Kuranyi als Hebamme. Da hilft wirklich nur noch beten...
© Imago
2/28
Lincoln im neunten Monat und dazu Kevin Kuranyi als Hebamme. Da hilft wirklich nur noch beten...
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=2.html
Bayern-Stürmer Luca Toni schraubt einst nach jedem Tor am Ohr. Soll bedeuten: "Avete capito" - habt ihr's verstanden?!
© Getty
3/28
Bayern-Stürmer Luca Toni schraubt einst nach jedem Tor am Ohr. Soll bedeuten: "Avete capito" - habt ihr's verstanden?!
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=3.html
Brasilianischer Torjubel frei übersetzt: Ich möchte ein Kind von dir! Lucio jubelte so nach einem Königsklassen-Treffer gegen Real 2007
© Imago
4/28
Brasilianischer Torjubel frei übersetzt: Ich möchte ein Kind von dir! Lucio jubelte so nach einem Königsklassen-Treffer gegen Real 2007
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=4.html
DING! Voll auf die Zwölf. Bei den Bayern lagen beim Torjubel Freude und Schmerz ziemlich nah beieinander (Demichelis und Lucio)
© Imago
5/28
DING! Voll auf die Zwölf. Bei den Bayern lagen beim Torjubel Freude und Schmerz ziemlich nah beieinander (Demichelis und Lucio)
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=5.html
Marcelinho, hier im Trikot der Hertha, wollte früher wohl Rugbyspieler oder Schuhverkäufer werden
© Imago
6/28
Marcelinho, hier im Trikot der Hertha, wollte früher wohl Rugbyspieler oder Schuhverkäufer werden
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=6.html
Armer Materazzi: Wenn sonst schon keiner mit einem feiert, bleibt halt nur noch der Schiri
© Imago
7/28
Armer Materazzi: Wenn sonst schon keiner mit einem feiert, bleibt halt nur noch der Schiri
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=7.html
Dieses Bild ging um die Welt: Oliver Kahns Ich-reiß-die-Eckfahne-kaputt-Aktion nach Anderssons-Meistertor 2001 in Hamburg
© Imago
8/28
Dieses Bild ging um die Welt: Oliver Kahns Ich-reiß-die-Eckfahne-kaputt-Aktion nach Anderssons-Meistertor 2001 in Hamburg
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=8.html
Disco-Truppe Three Lions: Peter Crouch alias Mr. Robotic
© Imago
9/28
Disco-Truppe Three Lions: Peter Crouch alias Mr. Robotic
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=9.html
Hat da irgendjemand seinen Traumberuf verfehlt? Geburtshelfer Kuranyi, Teil zwei
© Imago
10/28
Hat da irgendjemand seinen Traumberuf verfehlt? Geburtshelfer Kuranyi, Teil zwei
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=10.html
Ein Klassiker der Jubel-Folklore: Der einfache, sauber ausgeführte Vorwärtssalto aus dem Stand. Voila!
© Imago
11/28
Ein Klassiker der Jubel-Folklore: Der einfache, sauber ausgeführte Vorwärtssalto aus dem Stand. Voila!
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=11.html
Fromme Kicker: Syriens U17 denken zuallererst an den Helfer von Oben
© Imago
12/28
Fromme Kicker: Syriens U17 denken zuallererst an den Helfer von Oben
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=12.html
Todesmutiger Möller: Die ultimative Gazza-Verarsche bei der EM 1996 mitten im Mutterland des Fußballs
© Getty
13/28
Todesmutiger Möller: Die ultimative Gazza-Verarsche bei der EM 1996 mitten im Mutterland des Fußballs
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=13.html
WM 1998 in Frankreich: Cool, cooler, Brian Laudrup.
© Getty
14/28
WM 1998 in Frankreich: Cool, cooler, Brian Laudrup.
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=14.html
Carsten Jancker: Der Herr des Ringes
© Getty
15/28
Carsten Jancker: Der Herr des Ringes
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=15.html
Nackte Tatsachen: Cedrick Makiadi beim Playgirl-Casting der Wölfe
© Imago
16/28
Nackte Tatsachen: Cedrick Makiadi beim Playgirl-Casting der Wölfe
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=16.html
Torjubel im freien Fall bei Crystal Palace
© Imago
17/28
Torjubel im freien Fall bei Crystal Palace
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=17.html
Schon als Kind war Ecuadors Ivan Kaviedes eifriger Comic-Leser. Dass Spiderman eigentlich rot war, spielt letztendlich auch keine so große Rolle
© Imago
18/28
Schon als Kind war Ecuadors Ivan Kaviedes eifriger Comic-Leser. Dass Spiderman eigentlich rot war, spielt letztendlich auch keine so große Rolle
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=18.html
Auch im Jubel Zeit für Gefühle: Barcelonas Lionel Messi und Samuel Eto'o
© Imago
19/28
Auch im Jubel Zeit für Gefühle: Barcelonas Lionel Messi und Samuel Eto'o
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=19.html
Freiburger Motto: Beine hochkrempeln und weiter geht's!
© Imago
20/28
Freiburger Motto: Beine hochkrempeln und weiter geht's!
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=20.html
Was denn? Gazza wird doch nicht angepisst sein...
© Imago
21/28
Was denn? Gazza wird doch nicht angepisst sein...
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=21.html
Glück gehabt. Er hatte nur Durst...
© Getty
22/28
Glück gehabt. Er hatte nur Durst...
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=22.html
Verrückter Afrika-Cup: Da werden beim Torjubel die Ghanaer sogar zu Ägyptern
© Imago
23/28
Verrückter Afrika-Cup: Da werden beim Torjubel die Ghanaer sogar zu Ägyptern
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=23.html
Politischer Torjubel: Im ersten Spiel nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 formte Giovane Elber mit seinen Händen eine Friedenstaube
© Getty
24/28
Politischer Torjubel: Im ersten Spiel nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 formte Giovane Elber mit seinen Händen eine Friedenstaube
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=24.html
Giovane Elber steht auf Perserteppiche
© Imago
25/28
Giovane Elber steht auf Perserteppiche
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=25.html
Schnuller-Alarm bei Hugo Almeida: Den Nuckelstöpsel hatte der Portugiese zuvor in seiner Unterhose deponiert. Na dann: Guten Appetit!
© Getty
26/28
Schnuller-Alarm bei Hugo Almeida: Den Nuckelstöpsel hatte der Portugiese zuvor in seiner Unterhose deponiert. Na dann: Guten Appetit!
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=26.html
Uneigennützige PR in Stuttgart. Der Schiri war davon leider weniger begeistert
© Imago
27/28
Uneigennützige PR in Stuttgart. Der Schiri war davon leider weniger begeistert
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=27.html
Klinsi machte den Diver international salonfähig
© Imago
28/28
Klinsi machte den Diver international salonfähig
/de/sport/diashows/tor-jubel/kuriose-jubler,seite=28.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 14. Spieltag

Primera Division, 14. Spieltag

Serie A, 15. Spieltag

Ligue 1, 16. Spieltag

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.