Sonntag, 08.07.2012

Internationale News und Gerüchte

Real lehnt Maicon-Transfer ab

Er hätte gerne gewechselt: Maicon wollte zu Real Madrid. Auch Real-Trainer Jose Mourinho wollte ihn haben. Aber der Verein lehnte ab. Frank Lampard bleibt beim FC Chelsea und in Russland dreht sich alles um die Frage: wird Roberto Mancini neuer Trainer der russischen Nationalmannschaft?

Will zu Real Madrid - darf aber nicht: Rechtsverteidiger Maicon (l.), hier im Duell mit Rinaldo Cruzado
© Getty
Will zu Real Madrid - darf aber nicht: Rechtsverteidiger Maicon (l.), hier im Duell mit Rinaldo Cruzado

Real lehnt Maicon-Transfer ab: Madrids Trainer Jose Mourinho hatte alles daran gesetzt, den brasilianischen Rechtsverteidiger zu bekommen. Er sieht in Maicon den idealen Kandidaten für seine Abwehr. Mourinho kennt Maicon noch aus der gemeinsamen Zeit bei Inter Mailand. Doch Real will Maicon nicht haben. Der Abwehrspieler habe eine komplizierte Art, außerdem sei er zu alt und die Gehaltsforderungen zu hoch.

Dabei hatte Maicon sogar angeboten, sein Gehalt auf eine Millionen Euro zu senken, berichtet das spanische Blatt "Marca". Der Brasilianer habe tagelang auf den Anruf Mourinhos gewartet, da er unbedingt nach Madrid kommen wolle. Seine Enttäuschung sei groß. Wahrscheinlich wird der 30-Jährige in der nächsten Saison beim FC Chelsea spielen.

Maicon wechselte 2006 für rund sieben Millionen Euro vom AS Monaco zu Inter Mailand. In den vergangenen sechs Jahren feierte der 30-jährige Brasilianer mit Mailand vier Meisterschaften, zwei Pokalsiege sowie den Champions-League-Sieg 2010.

Real Madrid - Porträt in Bildern
Santiago Bernabeu: Das Stadion von Real Madrid wurde 1947 eröffnet und fasst nach seiner Modernisierung 2005 80.354 Zuschauer
© Getty
1/21
Santiago Bernabeu: Das Stadion von Real Madrid wurde 1947 eröffnet und fasst nach seiner Modernisierung 2005 80.354 Zuschauer
/de/sport/diashows/real-madrid-historie/real-madrid-historie.html
In der Saison 2008/2009 besuchten im Schnitt 71.523 Zuschauer das Santiago Bernabeu - kein anderes Stadion war in Spanien besser besucht
© Getty
2/21
In der Saison 2008/2009 besuchten im Schnitt 71.523 Zuschauer das Santiago Bernabeu - kein anderes Stadion war in Spanien besser besucht
/de/sport/diashows/real-madrid-historie/real-madrid-historie,seite=2.html
Die Real-Fans durften seit der Vereinsgründung 1902 bereits 32 nationale Meisterschaften und unzählige Weltstars feiern
© Getty
3/21
Die Real-Fans durften seit der Vereinsgründung 1902 bereits 32 nationale Meisterschaften und unzählige Weltstars feiern
/de/sport/diashows/real-madrid-historie/real-madrid-historie,seite=3.html
Eines der aktuellen Idole: Iker Casillas steht in der Hauptstadt seit 1999 zwischen den Pfosten und kommt aus der eigenen Jugend
© Getty
4/21
Eines der aktuellen Idole: Iker Casillas steht in der Hauptstadt seit 1999 zwischen den Pfosten und kommt aus der eigenen Jugend
/de/sport/diashows/real-madrid-historie/real-madrid-historie,seite=4.html
Zur Saison 2009 wurde mächtig eingekauft: Einer der neuen Stars ist der Brasilianer Kaka. Er kostete die Madrilenen rund 65 Millionen Euro
© Getty
5/21
Zur Saison 2009 wurde mächtig eingekauft: Einer der neuen Stars ist der Brasilianer Kaka. Er kostete die Madrilenen rund 65 Millionen Euro
/de/sport/diashows/real-madrid-historie/real-madrid-historie,seite=5.html
Cristiano Ronaldo kam von Manchester United und wurde damit der bisher teuerste Spieler aller Zeiten. Sein Preis: 94 Millionen Euro
© Getty
6/21
Cristiano Ronaldo kam von Manchester United und wurde damit der bisher teuerste Spieler aller Zeiten. Sein Preis: 94 Millionen Euro
/de/sport/diashows/real-madrid-historie/real-madrid-historie,seite=6.html
Direktor für Beziehungen zu den Institutionen ist seit 2009 Ex-Profi Emilio Butragueno (r.). Von 1983-1994 war El Butre Stürmer der Königlichen
© Getty
7/21
Direktor für Beziehungen zu den Institutionen ist seit 2009 Ex-Profi Emilio Butragueno (r.). Von 1983-1994 war El Butre Stürmer der Königlichen
/de/sport/diashows/real-madrid-historie/real-madrid-historie,seite=7.html
Florentino Perez (M.) machte die Transfers möglich. Seit Juni 2009 ist er wieder Präsident des Vereins
© Getty
8/21
Florentino Perez (M.) machte die Transfers möglich. Seit Juni 2009 ist er wieder Präsident des Vereins
/de/sport/diashows/real-madrid-historie/real-madrid-historie,seite=8.html
Erfolg ist Programm: Neun Mal konnte der Verein den Landesmeister-Cup gewinnen und ist damit der erfolgreichste Klub in ganz Europa
© Getty
9/21
Erfolg ist Programm: Neun Mal konnte der Verein den Landesmeister-Cup gewinnen und ist damit der erfolgreichste Klub in ganz Europa
/de/sport/diashows/real-madrid-historie/real-madrid-historie,seite=9.html
Bernd Schuster war von 1988-1990 Spieler von Real. 2007 kam er als Cheftrainer zurück - ein Jahr später musste er seinen Posten jedoch schon wieder räumen...
© Getty
10/21
Bernd Schuster war von 1988-1990 Spieler von Real. 2007 kam er als Cheftrainer zurück - ein Jahr später musste er seinen Posten jedoch schon wieder räumen...
/de/sport/diashows/real-madrid-historie/real-madrid-historie,seite=10.html
...obwohl er in seiner ersten Trainersaison mit den Königlichen den Meistertitel in die Stadt holte
© Getty
11/21
...obwohl er in seiner ersten Trainersaison mit den Königlichen den Meistertitel in die Stadt holte
/de/sport/diashows/real-madrid-historie/real-madrid-historie,seite=11.html
Eine lebende Legende: Der Argentinier Alfredo Di Stefano (M.) schoss zwischen 1953 und 1964 für die Königlichen 216 Tore in 282 Spielen
© Getty
12/21
Eine lebende Legende: Der Argentinier Alfredo Di Stefano (M.) schoss zwischen 1953 und 1964 für die Königlichen 216 Tore in 282 Spielen
/de/sport/diashows/real-madrid-historie/real-madrid-historie,seite=12.html
Viele Jahre später war er einer der Stars: Der dreifache Weltfußballer Ronaldo (2.v.l.) wechselte 2002 von Inter Mailand nach Madrid...
© Getty
13/21
Viele Jahre später war er einer der Stars: Der dreifache Weltfußballer Ronaldo (2.v.l.) wechselte 2002 von Inter Mailand nach Madrid...
/de/sport/diashows/real-madrid-historie/real-madrid-historie,seite=13.html
...auch der Portugiese Luis Figo war bis 2005 ein Teil des weißen Balletts. Vor seiner Zeit in Madrid war er beim Erzrivalen FC Barcelona aktiv
© Getty
14/21
...auch der Portugiese Luis Figo war bis 2005 ein Teil des weißen Balletts. Vor seiner Zeit in Madrid war er beim Erzrivalen FC Barcelona aktiv
/de/sport/diashows/real-madrid-historie/real-madrid-historie,seite=14.html
Er war nicht nur im Champions-League-Finale 2002 der zentrale Mann im Spiel der Madrilenen: Der Franzose Zindedine Zidane (r.)...
© Getty
15/21
Er war nicht nur im Champions-League-Finale 2002 der zentrale Mann im Spiel der Madrilenen: Der Franzose Zindedine Zidane (r.)...
/de/sport/diashows/real-madrid-historie/real-madrid-historie,seite=15.html
...am Ende siegten Zidane und Co. mit 2:1 über Bayer Leverkusen und sicherten sich damit den neunten Titel
© Getty
16/21
...am Ende siegten Zidane und Co. mit 2:1 über Bayer Leverkusen und sicherten sich damit den neunten Titel
/de/sport/diashows/real-madrid-historie/real-madrid-historie,seite=16.html
Bereits zwei Jahre zuvor war Real-Urgestein Raul (r. mit Fernando Morientes) in der Champions League erfolgreich. Real bezwang 2000 den FC Valencia mit 3:0
© Getty
17/21
Bereits zwei Jahre zuvor war Real-Urgestein Raul (r. mit Fernando Morientes) in der Champions League erfolgreich. Real bezwang 2000 den FC Valencia mit 3:0
/de/sport/diashows/real-madrid-historie/real-madrid-historie,seite=17.html
Einige Jahre zuvor, 1986: Die Königlichen gewinnen die UEFA-Cup-Endspiele gegen den 1. FC Köln
© Getty
18/21
Einige Jahre zuvor, 1986: Die Königlichen gewinnen die UEFA-Cup-Endspiele gegen den 1. FC Köln
/de/sport/diashows/real-madrid-historie/real-madrid-historie,seite=18.html
Santillana war in dieser Zeit ein großer Spieler in der spanischen Hauptstadt. Er trat insgesamt 461 Mal für Real in der Primera Division an (186 Tore)
© Getty
19/21
Santillana war in dieser Zeit ein großer Spieler in der spanischen Hauptstadt. Er trat insgesamt 461 Mal für Real in der Primera Division an (186 Tore)
/de/sport/diashows/real-madrid-historie/real-madrid-historie,seite=19.html
Der Montenegriner Predrag Mijatovic (r.) ging von 1996-1999 auf Torejagd. Zehn Jahre später war er als Sportdirektor tätig, wurde dann jedoch 2009 entlassen
© Getty
20/21
Der Montenegriner Predrag Mijatovic (r.) ging von 1996-1999 auf Torejagd. Zehn Jahre später war er als Sportdirektor tätig, wurde dann jedoch 2009 entlassen
/de/sport/diashows/real-madrid-historie/real-madrid-historie,seite=20.html
Real Madrid ist nie aus der spanischen Primera Division abgestiegen. Das gelang sonst nur noch Athletic Bilbao und dem FC Barcelona
© Getty
21/21
Real Madrid ist nie aus der spanischen Primera Division abgestiegen. Das gelang sonst nur noch Athletic Bilbao und dem FC Barcelona
/de/sport/diashows/real-madrid-historie/real-madrid-historie,seite=21.html
 

Lampard dementiert Wechselgerüchte: "Ich freue mich auf meine Rückkehr nach Chelsea", sagte der 34-jährige Mittelfeldspieler. In den vergangen Wochen war spekuliert worden, dass Lampard nach China oder in die USA zu den Los Angeles Galaxy wechselt. Die Gerüchte kamen auf, weil Lampard und sein Agent Steve Kutner sich ein Galaxy-Spiel angesehen hatten - zusammen mit David Beckham .

"Da ist doch nichts dabei", sagte Lampard gegenüber der "Sun". "Ich mache hier in Los Angeles Urlaub." Er habe sich das Spiel mit Beckham angesehen, weil dieser für das Spiel gesperrt gewesen sei. "Becks saß bei uns und wir hatten viel Spaß", so Lampard.

Der Mittelfeldspieler hatte die EM wegen einer Oberschenkelverletzung verpasst. "Ich bin wieder komplett gesund", bestätigte Lampard. "Ich fühle mich fit und bin heiß darauf, loszulegen." Lampards Vertrag bei Chelsea gilt noch für ein Jahr.

Roberto Mancini neuer Nationalcoach? Roberto Mancini soll neuer Nationaltrainer der Sborjana werden soll. Das Angebot beinhalte ein Gehalt von knapp 45 Millionen Euro, meldet "Sports.ru".

Die Verhandlungen mit Manchester City ziehen sich hin. Darum soll Mancini bereits zugesagt haben, die russische Nationalmannschaft für sechs Jahre zu übernehmen.

Er wäre dann auch Trainer, wenn die Weltmeisterschaft 2018 in Russland stattfindet.

Manchester City hat die Meldung dementiert. "Wir werden den Vertrag in den nächsten Tagen erfolgreich abschließen", ließ der Klub mitteilen.

Der englische Klub bietet Mancini einen Drei-Jahres-Vertrag über rund 6,3 Millionen Euro. Mancini wünscht sich eine längere Laufzeit und die Kontrolle über die Transfer-Politik des Vereins.

Maicon im Steckbrief

Christian Höb

Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 15. Spieltag

Primera Division, 15. Spieltag

Serie A, 16. Spieltag

Ligue 1, 17. Spieltag

Süper Lig, 14. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.