Internationale News und Gerüchte

Real lehnt Maicon-Transfer ab

Von Christian Höb
Sonntag, 08.07.2012 | 15:31 Uhr
Will zu Real Madrid - darf aber nicht: Rechtsverteidiger Maicon (l.), hier im Duell mit Rinaldo Cruzado
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Super Cup
Real Madrid -
Barcelona
Copa do Brasil
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Gremio -
Cruzeiro
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Er hätte gerne gewechselt: Maicon wollte zu Real Madrid. Auch Real-Trainer Jose Mourinho wollte ihn haben. Aber der Verein lehnte ab. Frank Lampard bleibt beim FC Chelsea und in Russland dreht sich alles um die Frage: wird Roberto Mancini neuer Trainer der russischen Nationalmannschaft?

Real lehnt Maicon-Transfer ab: Madrids Trainer Jose Mourinho hatte alles daran gesetzt, den brasilianischen Rechtsverteidiger zu bekommen. Er sieht in Maicon den idealen Kandidaten für seine Abwehr. Mourinho kennt Maicon noch aus der gemeinsamen Zeit bei Inter Mailand. Doch Real will Maicon nicht haben. Der Abwehrspieler habe eine komplizierte Art, außerdem sei er zu alt und die Gehaltsforderungen zu hoch.

Dabei hatte Maicon sogar angeboten, sein Gehalt auf eine Millionen Euro zu senken, berichtet das spanische Blatt "Marca". Der Brasilianer habe tagelang auf den Anruf Mourinhos gewartet, da er unbedingt nach Madrid kommen wolle. Seine Enttäuschung sei groß. Wahrscheinlich wird der 30-Jährige in der nächsten Saison beim FC Chelsea spielen.

Maicon wechselte 2006 für rund sieben Millionen Euro vom AS Monaco zu Inter Mailand. In den vergangenen sechs Jahren feierte der 30-jährige Brasilianer mit Mailand vier Meisterschaften, zwei Pokalsiege sowie den Champions-League-Sieg 2010.

Lampard dementiert Wechselgerüchte: "Ich freue mich auf meine Rückkehr nach Chelsea", sagte der 34-jährige Mittelfeldspieler. In den vergangen Wochen war spekuliert worden, dass Lampard nach China oder in die USA zu den Los Angeles Galaxy wechselt. Die Gerüchte kamen auf, weil Lampard und sein Agent Steve Kutner sich ein Galaxy-Spiel angesehen hatten - zusammen mit David Beckham .

"Da ist doch nichts dabei", sagte Lampard gegenüber der "Sun". "Ich mache hier in Los Angeles Urlaub." Er habe sich das Spiel mit Beckham angesehen, weil dieser für das Spiel gesperrt gewesen sei. "Becks saß bei uns und wir hatten viel Spaß", so Lampard.

Der Mittelfeldspieler hatte die EM wegen einer Oberschenkelverletzung verpasst. "Ich bin wieder komplett gesund", bestätigte Lampard. "Ich fühle mich fit und bin heiß darauf, loszulegen." Lampards Vertrag bei Chelsea gilt noch für ein Jahr.

Roberto Mancini neuer Nationalcoach? Roberto Mancini soll neuer Nationaltrainer der Sborjana werden soll. Das Angebot beinhalte ein Gehalt von knapp 45 Millionen Euro, meldet "Sports.ru".

Die Verhandlungen mit Manchester City ziehen sich hin. Darum soll Mancini bereits zugesagt haben, die russische Nationalmannschaft für sechs Jahre zu übernehmen.

Er wäre dann auch Trainer, wenn die Weltmeisterschaft 2018 in Russland stattfindet.

Manchester City hat die Meldung dementiert. "Wir werden den Vertrag in den nächsten Tagen erfolgreich abschließen", ließ der Klub mitteilen.

Der englische Klub bietet Mancini einen Drei-Jahres-Vertrag über rund 6,3 Millionen Euro. Mancini wünscht sich eine längere Laufzeit und die Kontrolle über die Transfer-Politik des Vereins.

Maicon im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung