International: News und Gerüchte

Holt sich Maradona Didier Drogba ins Team?

Von SPOX
Samstag, 02.06.2012 | 18:43 Uhr
Didier Drogba wechselte 2004 für knapp 40 Millionen Euro von Marseille zum FC Chelsea
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Laut englischen Medienberichten ist Diego Maradona heiß auf Didier Drogba. Der Trainer vom arabischen Klub Al Wasl will den Ivorer mit einem fürstlichem Gehalt von einem Wechsel nach China abbringen. Verteidiger Jan Vertonghen will zu Tottenham wechseln und Mancini baggert weiter wie wild an Robin van Persie.

Maradona will Drogba: Trainiert einer der besten Stürmer des letzten Jahrzehnts bald unter einem der besten Spieler aller Zeiten? Laut englischen Medienberichten hat Diego Maradonas Klub Al Wasl gesteigertes Interesse, den Wechsel von Didier Drogba nach China zu verhindern.

Die Verantworlichen des Vereins aus den Arabischen Emiraten sind ebenfalls bereit, dem 34-Jährigen Ivorer die kolportierten 15 Millionen Euro Jahresgehalt, die er in China verdienen würde, zu zahlen. "Wer will nicht einen Drogba in seiner Mannschaft haben. Jedes Team würde sich einen Spieler wie ihn wünschen", wird Maradona zitiert.

Vertonghen geht zu den Spurs: Seit Monaten wird darüber spekuliert, ob und zu welchem Klub der Belgier Jan Vertonghen in der kommenden Saison wechselt. Allen namhaften Premier-League-Teams wurde immer wieder Interesse an dem Verteidiger von Ajax Amsterdam nachgesagt. Jetzt scheint sich der 25-Jährige laut "Mirror" wohl entschieden zu haben. "Ich denke, ich weiß zu welchem Team ich gehen werde", antwortete Vertonghen auf die Frage wie seine Zukunft aussieht. Die Anschlussfrage, ob es Tottenham sei, bejahte er. Damit ist der Innenverteidiger wohl vom Markt.

Angelt sich Southampton Englands Torwart-Talent Nummer eins? Der "Mirror" berichtet, dass Jack Butland vor einem Wechsel von Birmingham zu Southampton steht. Das 19-jährige Ausnahmetalent soll wohl drei Millionen Euro kosten. Butland wurde erst vor kurzem von Englands Nationalcoach Roy Hodgson in den Kader für die EM 2012 berufen. Auch Manchester United wird Interesse nachgesagt - aber Southampton soll wohl das Rennen machen.

Mancini forciert RVP-Wechsel: Manchester City-Coach Roberto Mancini erneuert zum wiederholten Male seine Vorliebe für Robin van Persie. Die "Daily Mail" berichtet, dass ManCity auf jeden Fall ein Angebot in diesem Sommer für den Stürmer abgeben wird, sollte dieser seinen Vertrag beim FC Arsenal nicht verlängern. Der Vertrag des Holländers läuft 2014 aus und noch hat van Persie das Angebot der Londoner nicht angenommen. Der amtierende englische Meister müsste wohl rund 30 Millionen Euro auf den Tische legen, um den Torschützenkönig der abgelaufenen Saison unter Vertrag zu nehmen.

Sollte ein Wechsel klappen ist wohl eine andere Personalie vom Tisch. Edinson Cavani scheint City wohl zu teuer zu sein. "Wen würde ich wählen zwischen van Persie und Cavani? Der Holländer ist ein Champion. Der Uruguayer hat ebenfalls Alles. Aber es ist nicht möglich, Cavani zu bekommen, weil er momentan einfach zu teuer ist. Van Persie ist ein absoluter Ausnahmekönner und zu besseren Konditionen zu haben", wird Roberto Mancini zitiert. Angeblich verlangt Neapel 50 Millionen Euro für Cavani.

Del Piero in die MLS? Laut dem österreichischen Sportportal "laola1.at" steht Altmeister Alessandro Del Piero kurz vor einem Wechsel in die amerikanische Major League Soccer. Der kanadische Vertreter Montreal Impact soll sich die Dienste des 37-Jährigen Italieners gesichert haben.

Valencia schaut nach Alba-Ersatz: Seit Wochen halten sich die Gerüchte um einen möglichen Wechsel von Jordi Alba von Valencia zu Barcelona hartnäckig. Beide Vereine liegen bei der Ablöse für den 23-jährigen linken Verteidiger noch auseinander. Barca bietet maximal zwölf Millionen Euro. Valencia will aber wohl 15. Der Vertrag des Spaniers läuft aber nächsten Sommer aus. Valencia steht also unter Zugzwang sollten sie noch Geld bekommen wollen. Und jetzt kommt wohl auch Schwung in die Sache. In spanischen Medien wird berichtet, dass sich Valencia bereits nach Ersatz umschaut und schon fündig geworden ist. Objekt der Begierde ist Didac Vila von Espanyol Barcelona. Problem hierbei ist, dass Vila beim AC Milan unter Vertrag steht.

Didier Drogba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung