ÖFB will gegen den EM-Gastgeber spielen

Österreich hält an Spiel gegen Ukraine fest

SID
Mittwoch, 02.05.2012 | 16:18 Uhr
Marko Arnautovic (M.) könnte mit Österreich wieder gegen die Ukraine antreten
© Getty
Advertisement
Bundesliga
Bundesliga Test 1
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
Bundesliga
Bundesliga Test 2
Bundesliga
Bundesliga Test 3
Bundesliga
Bundesliga Test 6
Bundesliga
Bundesliga Test 4
Bundesliga
Bundesliga Test 5
Bundesliga
Bundesliga Standout Test 7
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
Bundesliga
Bundesliga Test 9
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Bundesliga
Bundesliga Test 8
Bundesliga
Bundesliga Test 10
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional

Das für den 1. Juni in Innsbruck geplante Testländerspiel zwischen den Nationalteams aus Österreich und der Ukraine soll nach gegenwärtigem Stand stattfinden.

"Das freundschaftliche Länderspiel am 1. Juni ist ein sportliches Ereignis der beiden Verbände, welches schon im Vorjahr fixiert wurde. Hierbei steht der Sport klar im Vordergrund und nicht die Politik", sagte der Präsident des Österreichischen Fußball-Verbandes (ÖFB), Leo Windtner, am Mittwoch in Wien.

"Eine politisch motivierte Absage des Spiels ist aus sportlichen Gründen nicht sinnvoll, und wäre auch ein denkbar schlechtes Signal an den europäischen Fußball-Verband (UEFA)", erklärte Windtner.

Spätere Absage möglich

Bei einer Veränderung der Lage schließt der ÖFB allerdings eine spätere Absage nicht völlig aus. "Sollte die UEFA jedoch ihre bisherige Haltung ändern", fügte Windtner hinzu, "würden wir in Absprache mit dem europäischen Verband mögliche Szenarien diskutieren und eine erneute Entscheidung treffen."

Aufgrund der Menschenrechtssituation in der Ukraine fordern zurzeit viele Politiker, den Austausch mit dem Land einzuschränken. In der Ukraine und Polen findet ab 8. Juni die Fußball-Europameisterschaft statt, für die Österreich allerdings nicht qualifiziert ist.

Die EM 2012 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung