Dienstag, 22.05.2012

Steve McManaman im Interview

McManaman: "Pep und Mou sind unrealistisch"

Steve McManaman ist an der Anfield Road in Liverpool eine Legende. Mit Real Madrid holte er unzählige Titel. Inzwischen ist er 40 Jahre alt und ein gefragter TV-Kommentator und -Experte. Im Interview spricht McManaman natürlich über seine alte Liebe Liverpool und die Reds-Ikone Steven Gerrard.

Steve McManaman spielte von 1989 bis 1999 beim FC Liverpool, von 1999 bis 2003 in Madrid
© spox
Steve McManaman spielte von 1989 bis 1999 beim FC Liverpool, von 1999 bis 2003 in Madrid
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

SPOX: Steve McManaman, wie groß sind Ihre Sorgen um den FC Liverpool. Nach einer schwachen Saison wurde Kenny Dalglish entlassen.

McManaman: Ich war geschockt, als ich das gelesen habe. Kenny ist eine Institution in Liverpool.

SPOX: Wie soll es denn jetzt bei den Reds weitergehen? Welchen Typ von Trainer braucht der Klub?

McManaman: Das ist eine gute Frage, aber ehrlich gesagt: Ich habe keine Ahnung. Ich kenne die finanzielle Situation des Klubs nicht. Ich weiß nicht, was jetzt passieren wird, ob man einen jungen oder alten Trainer holen soll oder Guardiola oder Mourinho, ich weiß es einfach nicht. (lacht)

SPOX: Es werden zahlreiche Namen gehandelt. Von Frank de Boer und Brendan Rogers gab es Absagen. Andre Villas-Boas und Roberto Martinez sind angeblich noch im Rennen.

McManaman: Man muss doch realistisch sein und im Rahmen seiner Möglichkeiten bleiben, auch wenn man gerne einen Pep oder Mourinho hätte. Ich weiß aber gar nicht, wer überhaupt verfügbar ist und wer zu uns kommen will. Vielleicht musst du jemanden aus einem laufenden Vertrag herauskaufen, es gibt verschiedene Szenarien. Heute ist es nicht mehr so einfach wie vor 20 Jahren.

SPOX: Glauben Sie, Liverpool wird in der nächsten Saison wieder weiter vorne mitmischen, um die Champions-League-Plätze oder sogar die Meisterschaft kämpfen?

McManaman: Das kommt darauf an, welche finanziellen Anstrengungen der Klub unternehmen wird: Wenn sie 500 Millionen Pfund investieren, dann ist es realistisch, wenn sie nur zehn Pfund investieren, dann nicht. Allerdings habe ich keine Ahnung, was sie machen werden.

SPOX: Mit Steven Gerrard wurde eine lebende Reds-Legende als Englands Kapitän für die EM bestimmt. Was halten Sie davon?

McManaman: Das ist eine hervorragende Wahl. Ich kenne ihn sehr gut, er ist ein wunderbarer Spieler. Man muss aber wissen, dass es für ihn kein Neuland ist, Verantwortung zu übernehmen.

Der FC Liverpool - Porträt in Bildern
You'll Never Walk Alone - Motto, Markenzeichen und Hymne des FC Liverpool, eines der erfolgreichsten und traditionsreichsten Fußball-Klubs der Welt
© Getty
1/21
You'll Never Walk Alone - Motto, Markenzeichen und Hymne des FC Liverpool, eines der erfolgreichsten und traditionsreichsten Fußball-Klubs der Welt
/de/sport/diashows/0710/Fussball/international/liverpool-portait/liverpool-portraet.html
Das Stadion an der Anfield Road. Die Heimspielstätte der Reds bietet Platz für 45.632 Fans
© Getty
2/21
Das Stadion an der Anfield Road. Die Heimspielstätte der Reds bietet Platz für 45.632 Fans
/de/sport/diashows/0710/Fussball/international/liverpool-portait/liverpool-portraet,seite=2.html
Mit 18 nationalen Titeln ist der FC Liverpool die Nummer zwei in England hinter Manchester United - auch wenn die meisten Erfolge schon eine Weile zurückliegen
© Getty
3/21
Mit 18 nationalen Titeln ist der FC Liverpool die Nummer zwei in England hinter Manchester United - auch wenn die meisten Erfolge schon eine Weile zurückliegen
/de/sport/diashows/0710/Fussball/international/liverpool-portait/liverpool-portraet,seite=3.html
Ein Blick in die Kabine - Den letzten Meistertitel feierten die Reds dort im Jahr 1990
© Getty
4/21
Ein Blick in die Kabine - Den letzten Meistertitel feierten die Reds dort im Jahr 1990
/de/sport/diashows/0710/Fussball/international/liverpool-portait/liverpool-portraet,seite=4.html
The Kop: Die wohl berühmteste Fankurve im internationalen Fußball. Sie machte "You'll Never Walk Alone" zur Fußball-Hymne schlechthin
© Getty
5/21
The Kop: Die wohl berühmteste Fankurve im internationalen Fußball. Sie machte "You'll Never Walk Alone" zur Fußball-Hymne schlechthin
/de/sport/diashows/0710/Fussball/international/liverpool-portait/liverpool-portraet,seite=5.html
Seine größten Erfolge feierte Liverpool zwischen 1965 und 1985. Einer der Stars von damals: Kevin Keegan (l.), der Ende der 70er auch für den HSV aktiv war
© Imago
6/21
Seine größten Erfolge feierte Liverpool zwischen 1965 und 1985. Einer der Stars von damals: Kevin Keegan (l.), der Ende der 70er auch für den HSV aktiv war
/de/sport/diashows/0710/Fussball/international/liverpool-portait/liverpool-portraet,seite=6.html
Zu einer Spitzenmannschaft wurde Liverpool unter Bill Shankly. Der Trainer ist noch heute eine Ikone - dank seiner Erfolge und seiner markigen Sprüche
© Imago
7/21
Zu einer Spitzenmannschaft wurde Liverpool unter Bill Shankly. Der Trainer ist noch heute eine Ikone - dank seiner Erfolge und seiner markigen Sprüche
/de/sport/diashows/0710/Fussball/international/liverpool-portait/liverpool-portraet,seite=7.html
Liverpool-Legende Shankly: "Viele halten Fußball für einen Kampf um Leben und Tod. Ich versichere Ihnen aber, dass es viel ernster ist!"
© Getty
8/21
Liverpool-Legende Shankly: "Viele halten Fußball für einen Kampf um Leben und Tod. Ich versichere Ihnen aber, dass es viel ernster ist!"
/de/sport/diashows/0710/Fussball/international/liverpool-portait/liverpool-portraet,seite=8.html
Shankly zu einem am Knie bandagierten Spieler: "Nimm sofort den Scheiß-Verband ab! Und was heißt hier dein Knie? Das Knie gehört Liverpool!"
© Imago
9/21
Shankly zu einem am Knie bandagierten Spieler: "Nimm sofort den Scheiß-Verband ab! Und was heißt hier dein Knie? Das Knie gehört Liverpool!"
/de/sport/diashows/0710/Fussball/international/liverpool-portait/liverpool-portraet,seite=9.html
Die Heysel-Katastrophe von 1985: Vor dem Europapokal-Finale gegen Turin in Brüssel stürmen Liverpool-Anhänger einen neutralen Fanblock
© Getty
10/21
Die Heysel-Katastrophe von 1985: Vor dem Europapokal-Finale gegen Turin in Brüssel stürmen Liverpool-Anhänger einen neutralen Fanblock
/de/sport/diashows/0710/Fussball/international/liverpool-portait/liverpool-portraet,seite=10.html
Während der anschließenden Massenpanik fanden 39 Menschen den Tod, 454 wurden verletzt. Eine der größten Tragödien im europäischen Fußball
© Getty
11/21
Während der anschließenden Massenpanik fanden 39 Menschen den Tod, 454 wurden verletzt. Eine der größten Tragödien im europäischen Fußball
/de/sport/diashows/0710/Fussball/international/liverpool-portait/liverpool-portraet,seite=11.html
Alle englischen Fußball-Klubs wurden daraufhin für fünf Jahre von internationalen Wettkämpfen ausgeschlossen, der FC Liverpool sogar für sieben
© Getty
12/21
Alle englischen Fußball-Klubs wurden daraufhin für fünf Jahre von internationalen Wettkämpfen ausgeschlossen, der FC Liverpool sogar für sieben
/de/sport/diashows/0710/Fussball/international/liverpool-portait/liverpool-portraet,seite=12.html
1989 die nächste Stadion-Tragödie in Hillsborough: Die Polizei ließ zu viele Fans in den Liverpool-Block. Mehrere hundert Fans wurden gegen den Zaun gedrückt
© Getty
13/21
1989 die nächste Stadion-Tragödie in Hillsborough: Die Polizei ließ zu viele Fans in den Liverpool-Block. Mehrere hundert Fans wurden gegen den Zaun gedrückt
/de/sport/diashows/0710/Fussball/international/liverpool-portait/liverpool-portraet,seite=13.html
96 Liverpool-Fans kamen dabei ums Leben, 730 wurden verletzt. "You'll Never Walk Alone" wurde daraufhin ins Vereins-Wappen der Reds aufgenommen...
© Getty
14/21
96 Liverpool-Fans kamen dabei ums Leben, 730 wurden verletzt. "You'll Never Walk Alone" wurde daraufhin ins Vereins-Wappen der Reds aufgenommen...
/de/sport/diashows/0710/Fussball/international/liverpool-portait/liverpool-portraet,seite=14.html
...die Fans singen die Hymne seither vor jedem Heimspiel auch als Zeichen der Anteilnahme für die Hinterbliebenen der 96 Toten
© Getty
15/21
...die Fans singen die Hymne seither vor jedem Heimspiel auch als Zeichen der Anteilnahme für die Hinterbliebenen der 96 Toten
/de/sport/diashows/0710/Fussball/international/liverpool-portait/liverpool-portraet,seite=15.html
Es dauerte fast 20 Jahre, ehe Liverpool wieder auf die ganz große europäische Bühne zurückkehrte. 2005 gewannen die Reds die Champions League
© Getty
16/21
Es dauerte fast 20 Jahre, ehe Liverpool wieder auf die ganz große europäische Bühne zurückkehrte. 2005 gewannen die Reds die Champions League
/de/sport/diashows/0710/Fussball/international/liverpool-portait/liverpool-portraet,seite=16.html
In einer legendären Partie lag Liverpool gegen Milan zur Pause schon 0:3 zurück und rettete sich noch ins Elfmeterschießen. Didi Hamann verwandelte...
© Getty
17/21
In einer legendären Partie lag Liverpool gegen Milan zur Pause schon 0:3 zurück und rettete sich noch ins Elfmeterschießen. Didi Hamann verwandelte...
/de/sport/diashows/0710/Fussball/international/liverpool-portait/liverpool-portraet,seite=17.html
Jerzy Dudek hielt einen Elfmeter gegen Andrej Schewtschenko, und Liverpool gewann am Ende das Elfmeterschießen mit 6:5
© Getty
18/21
Jerzy Dudek hielt einen Elfmeter gegen Andrej Schewtschenko, und Liverpool gewann am Ende das Elfmeterschießen mit 6:5
/de/sport/diashows/0710/Fussball/international/liverpool-portait/liverpool-portraet,seite=18.html
Danach brachen in Liverpool alle Dämme: Die Reds feierten ihren insgesamt fünften Erfolg in der europäischen Königsklasse
© Getty
19/21
Danach brachen in Liverpool alle Dämme: Die Reds feierten ihren insgesamt fünften Erfolg in der europäischen Königsklasse
/de/sport/diashows/0710/Fussball/international/liverpool-portait/liverpool-portraet,seite=19.html
Zwei Jahre später die Revanche. Doppel-Torschütze Filippo Inzaghi und der AC Mailand feierten den 2:1-Triumph gegen Liverpool im Endspiel in Athen
© Getty
20/21
Zwei Jahre später die Revanche. Doppel-Torschütze Filippo Inzaghi und der AC Mailand feierten den 2:1-Triumph gegen Liverpool im Endspiel in Athen
/de/sport/diashows/0710/Fussball/international/liverpool-portait/liverpool-portraet,seite=20.html
Liverpool naturgemäß am Boden zerstört. Doch die eigenen Fans empfingen die Mannschaft bei ihrer Rückkehr mit: "You'll Never Walk Alone!"
© Getty
21/21
Liverpool naturgemäß am Boden zerstört. Doch die eigenen Fans empfingen die Mannschaft bei ihrer Rückkehr mit: "You'll Never Walk Alone!"
/de/sport/diashows/0710/Fussball/international/liverpool-portait/liverpool-portraet,seite=21.html
 

Steve McManaman im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Peter Zeidler hatte seit Anfang dieser Saison das Traineramt beim FC Sion inne

Ex-VfB-Profi Fournier ersetzt Trainer Zeidler beim FC Sion

Thomas Broich spielte sieben Jahre lang in der australischen A-League

Nach sieben Jahren: Broich verlässt Brisbane Roar

Thorsten Fink ist an der Seitenlinie ein gefragter Mann

Austria Wiens Trainer Fink räumt Gespräche mit FC Basel ein


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 34. Spieltag

Primera Division, 34. Spieltag

Serie A, 33. Spieltag

Ligue 1, 34. Spieltag

Süper Lig, 28. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.