Broich unterliegt mit Brisbane

SID
Dienstag, 17.04.2012 | 15:43 Uhr
Thomas Broich steht seit 2010 bei den Brisbane Roar in Australien unter Vertrag
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Am vierten Spieltag der asiatischen Champions League (AFC) hat die Mannschaft des FC Brisbane Roar mit dem früheren Bundesliga-Profi Thomas Broich im heimischen Suncorp-Stadion gegen Ulsan Hyundai 1:2 (1:1) verloren.

Estiven Velez brachte die südkoreanischen Gäste in der 11. Minute vor nur 7.015 Zuschauern in Führung, ehe Shane Stefanutto (24.) nur wenig später für die Australier ausgleichen konnte. Den Siegtreffer für Ulsan erzielte Tae Hwi Kwak (72.) per Foulelfmeter.

Im Hinspiel am 4. April in Südkorea hatten sich die Teams 1:1 getrennt.

Nach der mageren Ausbeute von nur zwei Punkten aus vier Spielen belegen die Australier Platz drei in der vier Teams umfassenden Gruppe F. Am 2. Mai tritt Brisbane bei Tabellenführer FC Tokio an, ehe das Broich-Team zum Abschluss der Vorrunde 14 Tage später Beijing Guoan empfängt. Der Sieger der AFC qualifiziert sich für die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft.

Thomas Broich im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung