Broich erneut australischer Meister

SID
Sonntag, 22.04.2012 | 10:56 Uhr
Thomas Broich legte das 1:1 von Brisbane Roar mit einer Flanke auf
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Thomas Broich ist zum zweiten Mal hintereinander australischer Meister geworden. Der ehemalige Bundesliga-Profi setzte sich mit seinem Team Brisbane Roar am Sonntag im "Grand Final" der A-League 2:1 (0:0) gegen Perth Glory durch.

Ein Spiel mit dramatischem Verlauf: Bis zur 84. Minute lag das Broich-Team nach dem Eigentor von Ivan Franjic (54.) zurück, dann gelang Besart Berisha nach einer Flanke von Broich der umjubelte Ausgleich im mit 50.000 Zuschauern ausverkauften Suncorp Stadium.

In der sechsten Minute der Nachspielzeit war es erneut Berisha, der mit einem Elfmeter die Titelverteidigung für Brisbane perfekt machte.

Umstrittener Strafstoß

Die Strafstoßentscheidung wurde heftig diskutiert. Berisha war im Getümmel mit drei Glory-Spielern zu Boden gegangen. "Es war eine klare Fehlentscheidung, die uns den Titel gekostet hat", sagte der Kapitän der Unterlegenen, Jacob Burns.

"Man konnte ganz klar sehen, alleine an Berishas Reaktion. Er ist sofort aufgestanden und hat gesagt, dass es kein Elfmeter war."

Erfolgreiche Titelverteidigung

Für Burns war es nicht das einzige Ärgernis. Erst mit Verzögerung wurde ihm die Joe-Marston-Medaille für den besten Spieler der Partie. Zuvor war diese fälschlicherweise Broich verliehen worden. Die Veranstalter entschuldigten sich nach dem "Kommunikationsfehler" bei den Beteiligten.

Im vergangenen Jahr hatte Broich mit Brisbane das Endspiel mit einem unglaublichen Schlussspurt gewonnen. Damals gelang nach 0:2-Rückstand in der Verlängerung noch der Ausgleich und ein anschließender Sieg im Elfmeterschießen gegen die Central Coast Mariners.

Thomas Broich im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung