Zwei Schwerverletzte Fans in Brasilien

SID
Sonntag, 25.03.2012 | 21:38 Uhr
Fans von Corinthians feiern frenetisch ihr Team an
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Bei Fanausschreitungen in Sao Paulo vor der Begegnung der brasilianischen Klubs Corinthians und Palmeiras wurde Polizeiangaben zufolge auf zwei Menschen geschossen. Die Männer befinden sich demnach im Krankenhaus.

In welchem Zustand die beiden sich befinden, ist bislang unbekannt.

Die örtlichen Behörden berichteten, dass 500 bis 1.000 Personen der rivalisierenden Fangruppen am Sonntag aufeinandergestoßen seien. Die Polizei habe Tränengas und Gummigeschosse eingesetzt. Mindestens vier Personen seien festgenommen worden.

Ersten Hinweisen zufolge sollen sich die beiden Fangruppen über soziale Netzwerke verabredet haben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung