Fussball

FC Zürich entlässt Trainer Fischer

SID
Urs Fischer war seit 2010 Trainer des FC Zürich - seine erste Trainerstation
© Getty

Der FC Zürich hat sich trotz eines 1:0-Sieges am Vortag gegen den FC Lausanne-Sport von Cheftrainer Urs Fischer getrennt.

"Der Zeitpunkt und auch die Kommunikation dieses Entscheides hängen damit zusammen, dass der FC Zürich offen und transparent die Suche des Nachfolgers in Angriff nehmen will", teilte der Verein mit.

Vorerst übernimmt der bisherige Assistent Harald Gämperle das Amt. Gämperle ist auch in der Bundesliga kein Unbekannter: Der 43-Jährige war unter dem aktuellen Gladbach-Trainer Lucien Favre von 2007 bis 2009 als dessen Assistent bei Hertha BSC tätig.

Fischer hatte den FCZ im Sommer 2010 übernommen und den Klub ein Jahr später zur Vizemeisterschaft und damit auch in die Europa League geführt. Diese Saison liegt Zürich aber abgeschlagen im Mittelfeld der Super League, ohne Chancen auf den internationalen Wettbewerb.

Der FC Zürich im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung