Fussball

New York verliert mit Henry Auftaktspiel

SID
Thierry Henry wechselte 2010 vom FC Barcelona zu den New York Red Bulls
© Getty

Die New York Red Bulls haben ihr Auftaktspiel in der MLS trotz der Rückkehr von Altstar Thierry Henry verloren: Am Sonntagabend unterlagen die Bulls dem FC Dallas überraschend 1:2 (0:1).

Zach Loyd (11. Minute) und Ricardo Villar (61.) erzielten die Tore für die Texaner, Henry bereitete den Anschlusstreffer von Kenny Cooper (78.) vor.

Henry wollte mit seinem Intermezzo beim FC Arsenal die lange Pause zwischen den MLS-Saisons überbrücken. Der 34-Jährige veredelte im Februar den Legendenstatus bei seinem alten Verein - bei dem er von 1999 bis 2007 spielte - mit dem Siegtor in der 90. Minute gegen Sunderland (2:1).

Thierry Henry im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung