Kuranyi träumt vom Meistertitel mit Dynamo

SID
Freitag, 02.03.2012 | 11:24 Uhr
Kevin Kuranyi wechselte im Sommer 2010 vom FC Schalke 04 zu Dynamo Moskau
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der ehemalige Schalker und Stuttgarter Bundesligaprofi Kevin Kuranyi träumt vor dem Start in die russische Meisterrunde von seinem ersten Titel. "Es wäre ein Traum, mit Dynamo Meister zu werden", sagte der Stürmer des russischen Erstligisten Dynamo Moskau im Interview mit der Nachrichtenagentur dapd.
 

"Unser Ziel war von Saisonbeginn an, unter den Top fünf zu landen, das ist der aktuelle Stand. Was darüber hinaus geht, ist eine Zugabe", sagte Kuranyi, der am Freitag seinen 30. Geburtstag feierte.

"Aber der Champions-League-Platz ist nur noch einen Punkt entfernt. Da wollen wir attackieren." Dynamo ist aktuell Dritter und trifft zum Auftakt am Montag auf den Siebten Anschi Machatschkala mit Superstar Samuel Eto'o und dem neuen Trainer Guus Hiddink.

Zehn Tore in dieser Spielzeit

Kevin Kuranyi wechselte nach 261 Spielen (111 Toren) in der Fußball-Bundesliga im Sommer 2010 von Schalke 04 nach Russland und stürmt seitdem erfolgreich für Dynamo Moskau.

In der aktuellen Saison erzielte der zweifache Familienvater bisher zehn Tore und bereitete ebenso viele Treffer vor.

Kevin Kuranyi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung