Er spielte unter anderem für Eintracht Frankfurt

Wlodzimierz Smolarek mit 54 verstorben

SID
Mittwoch, 07.03.2012 | 15:24 Uhr
Wlodzimierz Smolarek ist am Mittwoch im Alter von 54 Jahren gestorben
© spox
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Der einstige polnische Fußball-Star Wlodzimierz Smolarek ist am Mittwoch im Alter von 54 Jahren gestorben. Das gab der polnische Fußballverband am Mittwoch bekannt.

Smolarek, dessen Sohn Ebi von 2005 bis 2007 für Borussia Dortmund stürmte, zählte neben Zbigniew Boniek, Grzegorz Lato und Wladyslaw Zmuda zu den Fußball-Legenden des EM-Gastgebers 2012. "Das ist ein Schock und ein großer Verlust für seine Familie, seine Freunde, für alle", sagte Boniek zum überraschenden Tod seines ehemaligen Mitspielers.

Der Stürmer Smolarek absolvierte in seiner aktiven Laufbahn 60 Länderspiele für sein Heimatland und gehörte unter anderem zur Nationalmannschaft, die 1982 WM-Dritter wurde. Von 1986 bis 1988 spielte er zwei Jahre in der Bundesliga für die Frankfurter Eintracht mit der er 1988 DFB-Pokalsieger wurde.

Wlodzimierz Smolarek im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung